Marktplatzangebote
Ein Angebot für € 7,50 €
  • Broschiertes Buch

Es ist der Frühling des Jahres 1948, und Commissario De Luca ist strafversetzt worden - nach Bologna. In der Via delle Oche, der berüchtigten Straße der Bordelle, soll sich der kleine Ganove Ermes Ricciotti erhängt haben. De Luca sieht das anders, anders auch als seine korrupten Vorgesetzten ...

Produktbeschreibung
Es ist der Frühling des Jahres 1948, und Commissario De Luca ist strafversetzt worden - nach Bologna. In der Via delle Oche, der berüchtigten Straße der Bordelle, soll sich der kleine Ganove Ermes Ricciotti erhängt haben. De Luca sieht das anders, anders auch als seine korrupten Vorgesetzten ...
Autorenporträt
Carlo Lucarelli, geboren 1960 in Parma, ist Autor diverser Kriminalromane, Erzählungen und Sachbücher, die sich mit der jüngeren italienischen Kriminalgeschichte befassen. Seine Bücher wurden vielfach ausgezeichnet und werden von Lesern und Presse gefeiert. Außerdem schreibt Lucarelli Drehbücher für Film und Fernsehen und moderiert für den italienischen Fernsehsender RAI.
Rezensionen
"Höchst lesenswert. Man darf gespannt sein, wohin der Weg des Commissario führen wird. Soviel ist sicher: Es wird eine aufregende Reise werden, weil Carlo Lucarelli ein außergewöhnlicher Kriminalschriftsteller ist." (Hamburger Abendblatt)