Der Lebensschreiber - Klein, Christoph A. G.
Marktplatzangebote
Ein Angebot für € 2,00 €

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Enno ist schon immer ein Sonderling gewesen. Doch er hat eine einzigartige Begabung: Er schreibt Geschichten, die das Handeln des Lesers lenken. Diese Fähigkeit setzt er erfolgreich für seine Klienten ein er ist Schöpfer ihrer Gedanken, ihres Schicksals. Eines Tages lernt er Lea kennen, die seinen Rat sucht. Aller Widerstände zum Trotz ist es von nun an Ennos Ziel, seine eigene Geschichte auf untrennbare Weise mit ihrer zu verknüpfen. Um sein höchstes Glück zu erreichen, zieht er alle Register doch er geht zu weit. Und zerbricht an der Realität.…mehr

Andere Kunden interessierten sich auch für
Produktbeschreibung
Enno ist schon immer ein Sonderling gewesen. Doch er hat eine einzigartige Begabung: Er schreibt Geschichten, die das Handeln des Lesers lenken. Diese Fähigkeit setzt er erfolgreich für seine Klienten ein er ist Schöpfer ihrer Gedanken, ihres Schicksals. Eines Tages lernt er Lea kennen, die seinen Rat sucht. Aller Widerstände zum Trotz ist es von nun an Ennos Ziel, seine eigene Geschichte auf untrennbare Weise mit ihrer zu verknüpfen. Um sein höchstes Glück zu erreichen, zieht er alle Register doch er geht zu weit. Und zerbricht an der Realität.
  • Produktdetails
  • Verlag: Schardt
  • Seitenzahl: 170
  • Erscheinungstermin: 6. Mai 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 206mm x 138mm x 10mm
  • Gewicht: 230g
  • ISBN-13: 9783898417303
  • ISBN-10: 3898417301
  • Artikelnr.: 40488457
Autorenporträt
Christoph A. G. Klein, Jahrgang 1981, ist seit Jahren in der Veranstaltungsbranche tätig und schreibt seit dieser Zeit Ratgeber, die sich mit der Thematik Veranstaltungen, Projekte und praxisorientierter Wirtschaftslehre auseinandersetzen. Er ist gelernter Veranstaltungskaufmann und hat ein Studium der Betriebswirtschaft (Bachelor & Master) abgeschlossen. Im November 2012 erschien sein Debütroman "Auf dem Rand" im Schardt Verlag. Sein zweiter Roman "Der Lebensschreiber" erscheint im April 2014.