Der Herr ist Autor - Finke, Reinhard
15,50 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Dass die Person Arno Schmidts eng zusammenhängt mit jenen Protagonisten, die in seinen Büchern die Ich-Erzähler sind, ist unter Schmidt-Lesern unbestritten. In Reinhard Finkes Buch wird unter Zuhilfenahme psychoanalytischer Persönlichkeitsmodelle dieser Konnex zwischen Werk und Person, zwischen literarischem und empirischem Ich untersucht, dabei nochmals die Frage des Schmidt'schen Bezugs auf Schopenhauer und Freud erörtert und schließlich ein ausführlicher interpretierender Blick auf die Prosa von "Aus dem Leben eines Fauns" und "Caliban über Setebos" geworfen. Eine Diskussion des "Werk"-Begriffs in der Literatur Arno Schmidts beschließt den Band.…mehr

Produktbeschreibung
Dass die Person Arno Schmidts eng zusammenhängt mit jenen Protagonisten, die in seinen Büchern die Ich-Erzähler sind, ist unter Schmidt-Lesern unbestritten. In Reinhard Finkes Buch wird unter Zuhilfenahme psychoanalytischer Persönlichkeitsmodelle dieser Konnex zwischen Werk und Person, zwischen literarischem und empirischem Ich untersucht, dabei nochmals die Frage des Schmidt'schen Bezugs auf Schopenhauer und Freud erörtert und schließlich ein ausführlicher interpretierender Blick auf die Prosa von "Aus dem Leben eines Fauns" und "Caliban über Setebos" geworfen. Eine Diskussion des "Werk"-Begriffs in der Literatur Arno Schmidts beschließt den Band.
  • Produktdetails
  • Bargfelder Bote
  • Verlag: Edition Text + Kritik / edition text + kritik
  • Seitenzahl: 172
  • Erscheinungstermin: Januar 1982
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 149mm x 15mm
  • Gewicht: 228g
  • ISBN-13: 9783883771038
  • ISBN-10: 3883771031
  • Artikelnr.: 25299280
Autorenporträt
Reinhard Finke, geb. 1944, Studium in Aachen, Kiel, Bochum, Heidelberg und Bielefeld; Promotion; langjährige Tätigkeit als Lehrer für Deutsch und Geschichte in Bochum.