Der Fantast und die Macht der Gedanken - Göhr, Michaela

13,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Dies ist das dritte Abenteuer des Fantasten. Nur zögernd nimmt Simon eine Einladung ins Weiße Haus an, um den Präsidenten der Vereinigten Staaten kennenzulernen. Er ahnt nicht, dass im Land der unbegrenzten Möglichkeiten eine Falle auf ihn wartet. Zudem gerät er immer tiefer in ein Zeitproblem, das seine Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft umspannt. Wird es ihm gelingen, die damit verbundenen Konflikte und Verstrickungen zu lösen? Die Situation spitzt sich zu, als sein paranormal begabter Schützling Zoey plötzlich beunruhigende Visionen hat und eine uralte Kreatur das Mädchen für seine…mehr

Produktbeschreibung
Dies ist das dritte Abenteuer des Fantasten.
Nur zögernd nimmt Simon eine Einladung ins Weiße Haus an, um den Präsidenten der Vereinigten Staaten kennenzulernen. Er ahnt nicht, dass im Land der unbegrenzten Möglichkeiten eine Falle auf ihn wartet. Zudem gerät er immer tiefer in ein Zeitproblem, das seine Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft umspannt. Wird es ihm gelingen, die damit verbundenen Konflikte und Verstrickungen zu lösen? Die Situation spitzt sich zu, als sein paranormal begabter Schützling Zoey plötzlich beunruhigende Visionen hat und eine uralte Kreatur das Mädchen für seine finsteren Pläne missbraucht. Doch der Fantast weigert sich, ihm das Feld kampflos zu überlassen, denn das Schicksal der Menschheit steht auf dem Spiel ...
  • Produktdetails
  • Verlag: Epubli
  • 6. Aufl.
  • Seitenzahl: 500
  • Erscheinungstermin: 8. August 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 125mm x 29mm
  • Gewicht: 579g
  • ISBN-13: 9783745009316
  • ISBN-10: 3745009312
  • Artikelnr.: 48896561
Autorenporträt
Göhr, Michaela
1972 geboren und aufgewachsen in einer sauerländischen Kleinstadt beendete sie 1992 ihre schulische Laufbahn mit dem Abitur und studierte daraufhin das Lehramt für Sonderpädagogik in Dortmund. Seit vielen Jahren arbeitet sie als Lehrerin an einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Sehen und lebt mit Mann und Kind fest verwurzelt im Eigenheim gegenüber ihres Elternhauses. Das Schreiben begann sie schon in früher Jugendzeit, indem sie ihre Gedanken in Gedicht- oder Liedform, in Tagebüchern sowie als kurze Geschichten und als Reisetagebücher zu Papier brachte. Den Zugang zu längeren Texten und die Geduld, sie auch zu Ende zu schreiben, fand sie dagegen erst ab Herbst 2014. Die Fantasy-Reihe um die Gestalt des Fantasten ist ihr Debüt im Bereich der Romane.