Das verlorene Meisterwort - Biedermann, Hans
  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Vielen Menschen erscheint die Freimaurerei auch heute noch geheimnisvoll und suspekt: Ihre Symbole und Rituale wirken rätselhaft; ihre Ziele sind oft verkannt, ihre Ideen verzerrt dargestellt worden. Was sind die Freimaurer wirklich? Ein Geheimbund, der im Verborgenen die Fäden der Weltgeschichte zieht? Oder bloß ein Klub von Karrieristen, die einander Vorteile verschaffen? Gibt es tatsächlich Mysterien, die das Licht des Tages scheuen? Hans Biedermann (1930-1989) beantwortet in seiner objektiven Darstellung die fundamentalen Fragen nach den geistigen Wurzeln, dem ideengeschichtlichen Umfeld,…mehr

Produktbeschreibung
Vielen Menschen erscheint die Freimaurerei auch heute noch geheimnisvoll und suspekt: Ihre Symbole und Rituale wirken rätselhaft; ihre Ziele sind oft verkannt, ihre Ideen verzerrt dargestellt worden. Was sind die Freimaurer wirklich? Ein Geheimbund, der im Verborgenen die Fäden der Weltgeschichte zieht? Oder bloß ein Klub von Karrieristen, die einander Vorteile verschaffen? Gibt es tatsächlich Mysterien, die das Licht des Tages scheuen? Hans Biedermann (1930-1989) beantwortet in seiner objektiven Darstellung die fundamentalen Fragen nach den geistigen Wurzeln, dem ideengeschichtlichen Umfeld, der Geschichte und den Traditionen, den Riten, Mythen und Symbolen des internationalen Freimaurerbundes.
  • Produktdetails
  • Verlag: Böhlau Wien
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 218
  • 1999
  • Ausstattung/Bilder: 218 S. m. zahlr. Abb., z. Tl. farb. Taf.
  • Deutsch
  • Abmessung: 20mm x 142mm x 217mm
  • Gewicht: 387g
  • ISBN-13: 9783205990444
  • ISBN-10: 3205990447
  • Artikelnr.: 02872543
Autorenporträt
Hans Biedermann arbeitete als Diplom-Psychologe in einer Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie. Er begann während des Psychologie-Studiums zu zeichnen und steuerte als Cartoonist zahlreiche Cartoons zu Fachzeitschriften, Büchern und anderen Medien bei.