Das 'neue' Frankfurt - Freigang, Christian; Dauss, Markus
Marktplatzangebote
3 Angebote ab € 11,63 €
    Broschiertes Buch

Das neue Frankfurt : Nicht erst seit der Weimarer Republik ist Frankfurt eine Stadt, die innerhalb der Kunst und Architektur neue Wege gewiesen hat: Innovation war schon seit dem Mittelalter ein zentrales Thema. Die besondere Prägung Frankfurts durch bürgerliche Kultur und wirtschaftliche Dynamik hat innerhalb der Stadt immer wieder neue architektonische und künstlerische Modelle hervorgebracht. Der Band stellt neun teilweise unbekannte Etappen dieser geplanten, realisierten und manchmal auch gescheiterten Modernisierungen vom Mittelalter bis heute vor. Die Texte sind die überarbeiteten…mehr

Produktbeschreibung
Das neue Frankfurt : Nicht erst seit der Weimarer Republik ist Frankfurt eine Stadt, die innerhalb der Kunst und Architektur neue Wege gewiesen hat: Innovation war schon seit dem Mittelalter ein zentrales Thema. Die besondere Prägung Frankfurts durch bürgerliche Kultur und wirtschaftliche Dynamik hat innerhalb der Stadt immer wieder neue architektonische und künstlerische Modelle hervorgebracht. Der Band stellt neun teilweise unbekannte Etappen dieser geplanten, realisierten und manchmal auch gescheiterten Modernisierungen vom Mittelalter bis heute vor. Die Texte sind die überarbeiteten Vorträge der ersten Bürgervorlesung der Goethe-Universität, die im Wintersemester 2008/2009 vorwiegend von Lehrenden des Kunstgeschichtlichen Instituts der Universität in der Stadtbücherei gehalten wurden.
  • Produktdetails
  • Archiv für Frankfurts Geschichte und Kunst Bd.72
  • Verlag: Kramer, Frankfurt
  • Artikelnr. des Verlages: 626, 626-60073
  • Seitenzahl: 140
  • Erscheinungstermin: 12. Juli 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 270mm
  • Gewicht: 495g
  • ISBN-13: 9783865396730
  • ISBN-10: 3865396739
  • Artikelnr.: 29518425
Autorenporträt
Christian Freigang studierte Kunstgeschichte und Klassische Archäologie in München, Bonn und Berlin. Nach Lehrtätigkeit an den Universitäten von Genf und Göttingen ist er seit 2003 Professor für Kunst- und Architekturgeschichte an der Universität Frankfurt a. M. Er hat zahlreiche Bücher und Studien zur Architektur des Mittelalters sowie des 19. und 20. Jahrhunderts verfasst.