Das

59,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Im Jänner 1939 wurde in Wien, als Nachfolger des von den National sozia listen geschlossenen Etablissements Literatur am Naschmarkt , das Wiener Werkel gegründet, das sich als Kleinkunstbühne bis 1944 hielt, vor allem weil der Direktor, Adolf Müller-Reitzner, ein Parteigenosse war. Trotz dem zeigen viele der am Wiener Werkel aufgeführten Stücke ein erstaun liches Maß an satirischer Kritik an den Verhältnissen im nationalsozialistischen Deutschland, was im März 1941 dazu führte, dass der in Wien weilende Joseph Goebbels dem Direktor eine lange Strafpredigt…mehr

Produktbeschreibung
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Im Jänner 1939 wurde in Wien, als Nachfolger des von den National sozia listen geschlossenen Etablissements Literatur am Naschmarkt , das Wiener Werkel gegründet, das sich als Kleinkunstbühne bis 1944 hielt, vor allem weil der Direktor, Adolf Müller-Reitzner, ein Parteigenosse war. Trotz dem zeigen viele der am Wiener Werkel aufgeführten Stücke ein erstaun liches Maß an satirischer Kritik an den Verhältnissen im nationalsozialistischen Deutschland, was im März 1941 dazu führte, dass der in Wien weilende Joseph Goebbels dem Direktor eine lange Strafpredigt hielt und mit dem KZ drohte. Die Autorin Anita Wolfartsberger untersucht vor allem eine be stimmte, am Wiener Werkel gepflegte Dramenform das Mittelstück und kommt zu einem ausgewogenen Urteil, das weder eine Verherrlichung der Mittelstücke als mutige Texte des Widerstands vornimmt noch dem nega tiven Urteil zustimmt, hier sei ausschließlich ein letztlich system-affirmatives Wienerisches Raunzen zu konstatieren. Die Situation ist, wie meist, kompli zierter. Das Buch richtet sich an Kultur- und Literaturhistoriker, aber auch an alle, die an der kulturellen Situation im Dritten Reich interessiert sind. Wynfried Kriegleder, Universität Wien
  • Produktdetails
  • Verlag: Av Akademikerverlag
  • Aufl.
  • Seitenzahl: 200
  • Erscheinungstermin: Mai 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 220mm x 150mm x 12mm
  • Gewicht: 314g
  • ISBN-13: 9783639415803
  • ISBN-10: 3639415809
  • Artikelnr.: 35910417
Autorenporträt
Mag., geb. 1981 in Steyr, Oberösterreich.1999-2005 Diplomstudium der Germanistik und Anglistik in Wien und London.Anita Wolfartsberger lebt und arbeitet in Wien, wo sie an ihrer Dissertation im Bereichanglistische Sprachwissenschaft schreibt.