Das Judentum - Küng, Hans
26,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Der weltbekannte Tübinger Theologe begann seine große Analyse der religiösen Situation der Gegenwart mit diesem Buch. Es stellt die jüdische Religion und Kultur in ihrer Kontinuität, Vitalität und Dynamik vor. In seiner überzeugenden Verbindung von Darstellung und Deutung eröffnet dieses Werk über das Judentum dem Leser, unabhängig von der eigenen Religion, neue Zugänge.…mehr

Produktbeschreibung
Der weltbekannte Tübinger Theologe begann seine große Analyse der
religiösen Situation der Gegenwart mit diesem Buch. Es stellt die
jüdische Religion und Kultur in ihrer Kontinuität, Vitalität und
Dynamik vor. In seiner überzeugenden Verbindung von Darstellung und
Deutung eröffnet dieses Werk über das Judentum dem Leser, unabhängig
von der eigenen Religion, neue Zugänge.
  • Produktdetails
  • Piper Taschenbuch Bd.2827
  • Verlag: Piper
  • Artikelnr. des Verlages: 1862145
  • 7. Aufl.
  • Seitenzahl: 905
  • Erscheinungstermin: Juni 2006
  • Deutsch
  • Abmessung: 120mm x 186mm x 62mm
  • Gewicht: 636g
  • ISBN-13: 9783492228275
  • ISBN-10: 3492228275
  • Artikelnr.: 07847954
Autorenporträt
Küng, Hans§Hans Küng, geboren 1928 in Sursee/Schweiz, gestorben 2021 in Tübingen, war Professor Emeritus für Ökumenische Theologie an der Universität Tübingen und Ehrenpräsident der Stiftung Weltethos. Er galt als einer der universalen Denker seiner Zeit. Sein Werk liegt im Piper Verlag vor. Zuletzt erschienen von ihm »Was ich glaube« - sein persönlichstes Buch -, »Erlebte Menschlichkeit«, der dritte Band seiner Memoiren, sowie »Sieben Päpste« und »Glücklich sterben?«.