20,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Marc Bekoff schreibt wie kein anderer über die Gefühle der Tiere, denn er argumentiert wissenschaftlich korrekt und emotional engagiert. Wer glaubt, dies widerspreche sich in sich, der lese dieses Buch und lasse sich vom Gegenteil überzeugen. Bekoff zögert dabei auch nicht, die ethischen Folgerungen aus seinen Überlegungen und Forschungsergebnissen zu ziehen und sich konsequent für einen rücksichtsvollen, mitfühlenden und respektvollen Umgang mit unseren Mitbewohnern auf diesem Planeten, den Tieren, auszusprechen. Ein wichtiges Buch, das zum Nachdenken anregt und zum Handeln auffordert.…mehr

Produktbeschreibung
Marc Bekoff schreibt wie kein anderer über die Gefühle der Tiere, denn er argumentiert wissenschaftlich korrekt und emotional engagiert. Wer glaubt, dies widerspreche sich in sich, der lese dieses Buch und lasse sich vom Gegenteil überzeugen. Bekoff zögert dabei auch nicht, die ethischen Folgerungen aus seinen Überlegungen und Forschungsergebnissen zu ziehen und sich konsequent für einen rücksichtsvollen, mitfühlenden und respektvollen Umgang mit unseren Mitbewohnern auf diesem Planeten, den Tieren, auszusprechen. Ein wichtiges Buch, das zum Nachdenken anregt und zum Handeln auffordert.
  • Produktdetails
  • Verlag: Animal Learn Verlag
  • Seitenzahl: 231
  • Erscheinungstermin: April 2008
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 151mm x 20mm
  • Gewicht: 590g
  • ISBN-13: 9783936188424
  • ISBN-10: 3936188424
  • Artikelnr.: 23830968
Autorenporträt
Marc Bekoff ist Professor für Ökologie und Verhaltensbiologie an der University of Colorado. Die Schwerpunkte seiner Arbeit liegen im Bereich der Ethologie und der Verhaltensforschung. Insbesondere sein jahrzehntelanger Einsatz für die Rechte von Tieren und die ethische Verantwortung der Wissenschaft hat ihn weit über die USA hinaus bekannt gemacht. So gründete er (zusammen mit Jane Goodall) die Vereinigung "Ethologists for the Ethical Treatment of Animals" und ist in zahlreichen ökologischen Projekten und Kommissionen aktiv.