Das Design-Buch für Nicht-Designer - Korthaus, Claudia
Marktplatzangebote
4 Angebote ab € 12,80 €

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Die einzige Voraussetzung für dieses Buch ist: Spaß am Gestalten! Es richtet sich an alle, die gerne kreativ sind und Designs lieber selbst entwerfen, als einfach im Supermarkt eine Geburtstagskarte zu kaufen oder nur eine Word-Vorlage für den nächsten Aushang zu nutzen. Das Besondere an diesem Buch: Hier dreht sich alles ausschließlich um Beispiele. Postkarten, Einladungen, Vereinszeitungen, Aushänge, Visitenkarten und vieles andere mehr werden gestaltet und ganz genau analysiert. Warum wurde eine bestimmte Schrift verwendet? Wie kann man den Fokus auf ein bestimmtes Element setzen? Was mache…mehr

Produktbeschreibung
Die einzige Voraussetzung für dieses Buch ist: Spaß am Gestalten! Es richtet sich an alle, die gerne kreativ sind und Designs lieber selbst entwerfen, als einfach im Supermarkt eine Geburtstagskarte zu kaufen oder nur eine Word-Vorlage für den nächsten Aushang zu nutzen.
Das Besondere an diesem Buch: Hier dreht sich alles ausschließlich um Beispiele. Postkarten, Einladungen, Vereinszeitungen, Aushänge, Visitenkarten und vieles andere mehr werden gestaltet und ganz genau analysiert. Warum wurde eine bestimmte Schrift verwendet? Wie kann man den Fokus auf ein bestimmtes Element setzen? Was mache ich, wenn ich nur schwarz-weiß drucken kann? Wie wird meine Gestaltung individuell und einprägsam? Vorher-nachher-Vergleiche, Detaildarstellungen und schematische Abbildungen helfen Ihnen dabei, zu verstehen, warum die eine Gestaltung funktioniert und die andere langweilig wirkt.
Schauen Sie sich einfach die zahlreichen Beispiele an und lassen Sie sich von der Vielfalt der Entwürfe für Ihreeigenen Projekte inspirieren. Sie finden garantiert etwas, das Ihnen gefällt. Egal, was Ihr nächstes Projekt ist - gutem Design steht nun nichts mehr im Wege!

Aus dem Inhalt:

Drei Schritte für jede Gestaltung
Zielgruppe definieren
Eine Information vermitteln
Aufmerksamkeit erzeugen
Kenne und nutze die Mittel
Mit Räumen arbeiten
Gestaltungslinien setzen
Die richtige Schrift auswählen
Passende Farben finden
Leg los und lerne dabei - Gestaltungsprojekte
Visitenkarte, BriefbogenFlyer, Broschüre, Plakat
Postkarte, Einladung
Aushang, Vereinszeitung
Webseite u.v.m.

Galileo Press heißt jetzt Rheinwerk Verlag.
  • Produktdetails
  • Galileo Design
  • Verlag: Rheinwerk Verlag
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 330
  • Erscheinungstermin: 5. Februar 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 240mm x 193mm x 22mm
  • Gewicht: 1060g
  • ISBN-13: 9783836217798
  • ISBN-10: 3836217791
  • Artikelnr.: 36159173
Autorenporträt
Claudia Korthaus (ehemals Runk) ist mit Leib und Seele Gestalterin: Seit ihrer Ausbildung zur Schriftsetzerin arbeitet sie in verschiedenen Bereichen rund um das Thema Gestaltung. Seit 1994 unterrichtet sie in der Druckvorstufe und arbeitet als Promoterin für verschiedene Software-Firmen. Sie arbeitet als Redakteurin und Autorin für Fachzeitschriften, hat bereits Bücher zum Thema Gestaltung und Design veröffentlicht und lehrte an der Hochschule der populären Künste FH (Berlin).
Inhaltsangabe
Kapitel 1: Erkenne die Aufgabe -- Drei Schritte für jede Gestaltung ... 9

Die Zielgruppe definieren ... 11

Aufmerksamkeit erzeugen ... 23

Die wichtigste Information ... 34

Kapitel 2: Kenne und nutze die Mittel -- Grundlagen und Techniken der Gestaltung ... 43

Seitenformat und Weißraum ... 44

Elemente wirkungsvoll anordnen ... 62

Gestaltungsraster ... 81

Die richtige Schrift auswählen ... 88

Schriften kombinieren ... 106

Längere Texte und mehrseitige Entwürfe ... 111

Farbe der Schrift ... 118

Spezialfall: Text auf Bildern ... 120

Farben für Ihre Designs ... 122

Kapitel 3: Leg los und lerne dabei -- Gestaltungsprojekte in der Praxis ... 139

Danksagung zur Hochzeit -- Klappkarten mit dem gewissen Etwas ... 140

Postkarte "Kulturnacht" -- Typografische Feinheiten ... 146

Ein Flyer für ein Weingut -- Wie wird gefalzt? ... 156

Carsharing, Cocktailbar, Imker -- Logos für alle! ... 166

Broschüre für eine Bücherei -- Mehrere Seiten einheitlich gestalten ... 184

Geschäftsausstattung -- Ein Design für unterschiedliche Zwecke ... 192

Das Gemeinschaftshaus -- Eine Broschüre mit vielen Porträtbildern ... 206

Café-Eröffnung -- Eine Postkarte in gedeckten Farben gestalten ... 214

Heilpraktiker oder Technoclub? -- Passende Visitenkarten gestalten ... 222

Eine perfekte Speisekarte -- Ideale Bindemethoden und harmonische Farben ... 234

Broschüre "Locationguide" -- Durchschnittsbilder gekonnt aufpeppen ... 242

Theaterprogramm im Zickzackfalz -- Viel Text, aber wenig Platz ... 252

Ein Kleingartenverein in Zahlen-- Diagramme und Tabellen gestalten ... 264

Ferienspiele -- Ihr Plakat bekommt zwei Sekunden Aufmerksamkeit! ... 276

Online-Blumenladen -- Webseiten entwerfen ... 282

Kapitel 4: Fachkunde -- Basiswissen verständlich erklärt ... 291

Farbräume ... 293

Bildqualität ... 299

Dateiformate ... 303

Anschnitt und Marken ... 308

Papier und Veredelung ... 311

Bildnachweis ... 321

Index ... 325
Rezensionen
"Gerade Techniker oder Projektverantwortliche, die "schnell mal eben" für ein Projekt oder eine Website ein passendes Layout gestalten wollen, merken rasch, dass es für solche Aufgaben nicht umsonst Fachleute gibt. Wer das hierfür notwendige Budget nicht hat, kann auf das "Design-Buch für Nicht-Designer" von Claudia Korthaus zurückgreifen, um sich ein grundlegendes Verständnis anzueignen. Das durchgängig farbige Buch erklärt auf 330 Seiten nicht nur die wichtigsten Regeln rund um Aufteilung, Anordnung der Elemente und Wahl der richtigen Schriften, sondern bietet auch knappe, aber für den Zweck ausreichende Informationen über Farbräume, Bildqualitäten und Dateiformate. Rund die Hälfte des Buches beschreibt konkrete Projekte vom Logo über die Broschüre bis hin zu einer einfachen Website, sodass ein selektives, schnelles Lesen möglich ist. Dabei wird Schritt für Schritt erklärt, welche Entscheidungen wann zu treffen sind und warum sie im vorliegenden Fall wie getroffen werden. Es ist geradezu ein Vorteil, dass das Buch nicht speziell auf Webdesign ausgerichtet ist - für diesen Zweck gibt es genug Lektüre, und hier bleibt das Buch tatsächlich auch sehr an der Oberfläche. Was das praxistaugliche Werk auszeichnet, ist die Vermittlung allgemeiner "Design-Denke", ohne den Leser mit zu viel Theorie zu verwirren. Grafiker und Designer werden aufgrund derartiger Oberflächlichkeit die Stirn runzeln - an sie richtet sich das Buch aber auch nicht." lead.digital 201304