19,98
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Sie wollen weniger Geld für Ihre neuen Möbel bezahlen? Dabei aber auf Qualität nicht verzichten?
Clever Möbel kaufen bietet Ihnen 99 Tipps, mit denen Ihr Möbelkauf zum stolzen Gewinn wird - Gewinn durch hohe Einsparungen und langlebige Qualität, die Sie mit einfachen Tests wirksam selbst geprüft haben. Die Möbelexperten Heinz G. und Olaf Günther verraten Ihnen
- wie Sie den niedrigsten Preis herausholen - wie Sie die Möbelqualität selbst fachmännisch beurteilen - was hinter Blendwerk steckt (z.B. Sonderangebote, Räumungsverkäufe, Rabatte und Prozente) - was im Kaufvertrag drinstehen muss
…mehr

Produktbeschreibung
Sie wollen weniger Geld für Ihre neuen Möbel bezahlen? Dabei aber auf Qualität nicht verzichten?

Clever Möbel kaufen bietet Ihnen 99 Tipps, mit denen Ihr Möbelkauf zum stolzen Gewinn wird - Gewinn durch hohe Einsparungen und langlebige Qualität, die Sie mit einfachen Tests wirksam selbst geprüft haben. Die Möbelexperten Heinz G. und Olaf Günther verraten Ihnen

- wie Sie den niedrigsten Preis herausholen
- wie Sie die Möbelqualität selbst fachmännisch beurteilen
- was hinter Blendwerk steckt (z.B. Sonderangebote, Räumungsverkäufe, Rabatte und Prozente)
- was im Kaufvertrag drinstehen muss und was nicht
- wie Sie Reklamationen erfolgreich hinter sich bringen

Die Hintergrundinfos über fast alle Möbelbereiche (Polster- und Kastenmöbel, Tische und Stühle, Matratzen, Marken- und Designermöbel etc.) werden leicht verständlich dargestellt mit Beispielen, Grafiken und Bildern. Mit diesem einzigartigen Ratgeber wird Ihr Möbelkauf zu einem Kauferlebnis der besonderen Art!
  • Produktdetails
  • Verlag: Günther Net Publishing
  • 11., aktualis.. Aufl.
  • Seitenzahl: 276
  • Altersempfehlung: ab 16 Jahren
  • Erscheinungstermin: 15. Juni 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 208mm x 149mm x 17mm
  • Gewicht: 321g
  • ISBN-13: 9783947557011
  • ISBN-10: 3947557019
  • Artikelnr.: 52948784
Autorenporträt
Heinz G. Günther ist seit 1976 als Händler, anschließend ab 1990 zusammen mit seinem Sohn Olaf Günther als Berater in der Möbel- und Küchenbranche tätig.
Inhaltsangabe
1. Möbel kauft irgendwann jeder - aber wie?
1.1. Wer war zuerst da?
1.2. Vom Möbelkäufer zum Geschäftspartner
1.3. Wie der Möbelhändler seine Kunden taxiert
1.4. So nicht mehr - nur noch so
1.5. Welche Rolle spielt dabei die Möbelqualität?
2. Die Möbelqualität: Ein Expertengeheimnis?
2.1. Möbelpreis gleich Möbelqualität?
2.2. Wie der Möbelhändler die Möbelqualität sieht
2.3. Wie clevere Möbelkäufer die Möbelqualität sehen
2.4. Die Qualität bei Polstermöbeln
2.4.1. Der Profi-5-Schritte-Qualitätstest
2.4.2. Das Gestell
2.4.3. Die Unterfederung
2.4.4. Der Federkern
2.4.5. Die Abdeckung
2.4.6. Der Formschaum und das über seine Qualität entscheidende Kriterium
2.4.7. Die Polsterwatte
2.4.8. Die Rückenkonstruktion
2.4.9. Variationen und Funktionen
2.5. Die Qualität der Bezugsmaterialien
2.5.1. Der Bereich Textilbezüge
2.5.2. Der Bereich Lederbezüge
2.5.3. Preise "von - bis"
2.6. Die Qualität bei Matratzen und Wasserbetten
2.6.1. Aufbau und Materialien bei Matratzen
2.6.2. Welche Matratze ist die richtige für mich?
2.6.3. Bettrahmen (Lattenroste)
2.6.4. Die Liegefläche
2.6.5. Polsterbetten und Boxspringbetten
2.6.6. Wasserbetten
2.6.7. Futon
2.6.8. Matratzen/Rahmen/Betten und die Preise
2.7. Die Qualität bei Kastenmöbeln
2.7.1. Echtholz: Massiv oder furniert?
2.7.2. Die Stabilität
2.7.3. Die Oberflächen
2.7.4. Die Holzwerkstoffe
2.7.5. Eine kleine Holzkunde
2.7.6. Die Holzzertifizierung
2.8. Die Qualität bei Tischen und Stühlen
2.9. Die Qualität bei Couchtischen
2.10. Ist auf Gütezeichen Verlass?
3. Die Möbelpreise
3.1. Die Preislandschaft der Möbelbranche
3.2. Der Möbelpreis ist unser Geld
3.3. Geheimsache Möbelpreiskalkulation
3.3.1. Einkaufskonditionen
3.3.2. Handelsaufschlag
3.4. Der "magische" Wert des Möbelhändlers und sein Hauspreis
3.5. Der "Operationswert 20" des cleveren Möbelkäufers und sein Zielpreis (Wunschpreis)
4. Der Preisvergleich: Nur Gleiches ist vergleichbar
4.1. "Preise sammeln" ist noch kein Preisvergleich
4.2. Der "scharfe" Preisvergleich des cleveren Möbelkäufers
4.3. Der Möbelkäufer als Detektiv
5. Den Wunschpreis (Zielpreis) im Visier
6. Der clevere 5-Schritte-Möbeldeal
6.1. So holen Sie das Maximum heraus
7. Markenmöbel und Designermöbel: Ist das was Besonderes?
7.1. Markenhersteller
7.2. Handelsmarken
7.2.1. Die Handelsmarken der Modellverbände
7.2.2. Die Eigenmarken der Einkaufsverbände und Möbelhändler
7.3. Designermöbel: Klassiker des Möbelbaus
7.4. Angriff auf die Markenpreise
8. Der Möbelkauf im Internet
8.1. Bequem anzuschauen, aber nichts zum Anfassen
8.2. Kontakt zu den stationären Möbelhändlern
8.3. Den Möbelkauf von hinten aufrollen
8.4. Der Onlinekauf und seine Realität
9. Entzaubert: 9 Verkaufstricks und -strategien der Möbelhändler, die Sie kennen sollten
9.1. Lockvögel
9.2. Prozente mit Prozentmöbeln
9.3. Die Rabattfalle
9.4. Null Komma nix
9.5. Tiefpreisgarantie: Vergleichen überflüssig?
9.6. Schwarz auf Weiß
9.7. Jetzt oder nie
9.8. Der Messe-Trick
9.9. Räumungsverkäufe und Insolvenzverkäufe
9.9.1. Was wirklich dahinter steckt
9.9.2. Wie man trotzdem richtig hinlangt
10. Musterbeispiel eines cleveren Möbelkaufs
10.1. Kaufvorbereitungen
10.2. Kaufabschluss und Kaufvertrag
10.3. Das Kleingedruckte
10.3.1. Die häufigsten Ärgernisse
10.3.2. Wie das Kleingedruckte, so der Händler
10.4. Gesetze regeln genug
10.5. Unser mustergültiger Kaufvertrag
11. Alle 99 Tipps und Tricks auf einmal
Schlussbemerkung
Anhang A: Holzarten und Holzmaserungen
Anhang B: Schranktür
Anhang C: Musterbriefe bei Möbelärger
Stichwortverzeichnis
Hinweise