Bermuda-Bande - Verschollen in der Traumwelt - Mühlfeld, Paul-Christian
9,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Tim, Lara und Florian leben in Tannengrund. Obwohl sie sehr unterschiedlich sind, werden sie Freunde. Ein aufregendes Abenteuer, bei dem Minecraft eine große Rolle spielt, bringt diese neue Freundschaft in Gefahr. Bleiben Sie Freunde?
Lernt die Familien Bergsteiner und Salzrahm kennen und erlebt mit, welche Rolle der Hausmeister Meier und der kleine Mischlingshund Coffey spielen. Lasst Euch verzaubern von der bunten Welt der Minecraft-Klötze. Geht mit den Kindern auf die Reise durch die Traumwelt.…mehr

Produktbeschreibung
Tim, Lara und Florian leben in Tannengrund. Obwohl sie sehr unterschiedlich sind, werden sie Freunde. Ein aufregendes Abenteuer, bei dem Minecraft eine große Rolle spielt, bringt diese neue Freundschaft in Gefahr. Bleiben Sie Freunde?

Lernt die Familien Bergsteiner und Salzrahm kennen und erlebt mit, welche Rolle der Hausmeister Meier und der kleine Mischlingshund Coffey spielen. Lasst Euch verzaubern von der bunten Welt der Minecraft-Klötze. Geht mit den Kindern auf die Reise durch die Traumwelt.
  • Produktdetails
  • Bermuda-Bande Bd.1
  • Verlag: Masou-Verlag
  • Seitenzahl: 174
  • Altersempfehlung: ab 5 Jahren
  • Erscheinungstermin: 25. Oktober 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 214mm x 150mm x 13mm
  • Gewicht: 336g
  • ISBN-13: 9783944648606
  • ISBN-10: 3944648609
  • Artikelnr.: 45783958
Autorenporträt
Mühlfeld, Paul-Christian
Paul-Christian Mühlfeld wurde am 19.01.2001 geboren. Er ist vom Asperger Syndrom betroffen. Das ist eine Kontakt- und Kommunikationsstörung: Er ist gern allein und integriert sich nicht so gern in eine Gruppe. Dieses Syndrom hat ihm einen normalen Schulbesuch unmöglich gemacht. Seine Besonderheiten und seine Auffälligkeiten wurden ihm als Boshaftigkeit ausgelegt. Er wurde gemobbt und blieb unverstanden. Nach einer langen Irrfahrt durch verschiedene Schulen, kam er schließlich an die web.Individualschule nach Bochum. Hier lernt er per Internet und kann so auch seinen Realschulabschluss machen. Dieses Buch ist ein Dank an seine Eltern, die diesen schweren Weg mit ihm gemeinsam gegangen sind und weiter gehen. Aber es ist auch ein Dank an seine neue Schule. Ein besonderer Dank geht an seinen Lehrer, Herrn Mathias Moede. Dieser hat seine Kreativität erkannt und gefördert und dadurch dieses Buch erst möglich gemacht. Zum ersten Mal konnte Paul-Christian das sein, was er ist: Ein ganz normaler Junge.