Berlin, Der Architekturführer - Haubrich, Rainer; Hoffmann, Hans W.; Meuser, Philipp
Marktplatzangebote
4 Angebote ab € 3,90 €
    Broschiertes Buch

Berlin ist nicht nur Hauptstadt und größte Metropole Deutschlands. Berlin ist auch die Stadt mit der bedeutendsten und vielfältigsten Architektur des Landes. Gerade das Baugeschehen der letzten zehn Jahre wurde in ganz Deutschland und weit darüber hinaus mit großem Interesse verfolgt. Das moderne Konzept dieses Führers macht Lust auf die Architektur Berlins: Sie wird vierfarbig präsentiert und von drei ausgewiesenen Experten lebendig und anschaulich beschrieben. Neben rund 470 Einzelgebäuden werden die bedeutendsten Bauensembles sowie die prägenden Baumeister Berlins ausführlich behandelt und die baulichen Fehlgriffe einer jeden Epoche vorgestellt.…mehr

Produktbeschreibung
Berlin ist nicht nur Hauptstadt und größte Metropole Deutschlands. Berlin ist auch die Stadt mit der bedeutendsten und vielfältigsten Architektur des Landes. Gerade das Baugeschehen der letzten zehn Jahre wurde in ganz Deutschland und weit darüber hinaus mit großem Interesse verfolgt.
Das moderne Konzept dieses Führers macht Lust auf die Architektur Berlins: Sie wird vierfarbig präsentiert und von drei ausgewiesenen Experten lebendig und anschaulich beschrieben. Neben rund 470 Einzelgebäuden werden die bedeutendsten Bauensembles sowie die prägenden Baumeister Berlins ausführlich behandelt und die baulichen Fehlgriffe einer jeden Epoche vorgestellt.
  • Produktdetails
  • Verlag: Quadriga
  • Seitenzahl: 376
  • Deutsch
  • Abmessung: 29mm x 136mm x 241mm
  • Gewicht: 742g
  • ISBN-13: 9783886793556
  • ISBN-10: 3886793559
  • Artikelnr.: 09893131
Autorenporträt
Rainer Haubrich ist seit 1999 Architekturkritiker der WELT und leitet das Feuilleton der Zeitung. Er hat mehrere Bücher zur Architektur und zum Städtebau Berlins publiziert.
Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rezension
Frankfurter Allgemeine Zeitung | Besprechung von 25.09.1997

Deutschland

"Berlin. Gestern - Heute - Morgen. Auf der Suche nach der Stadt" von Rainer Haubrich. Nicolai Verlag, Berlin 1997. 88 Seiten mit 180 Schwarzweißfotografien. Gebunden, 68 Mark. ISBN 3-87584-632-X.

Deutsche Städte in Gegenüberstellungen von Fotografien zu zeigen - vor dem Krieg und nach dem Krieg -, war eine Mode der späten sechziger und frühen siebziger Jahren. Es gibt fast keine Stadt, von den Großstädten bis zu den Kleinstädten und den Kurbädern, für die es solche Vergleiche nicht gibt. Es gibt sie selbstverständlich auch für Berlin. Im vorliegenden Buch kommt das "Morgen" hinzu: Vierzig prominente Plätze oder Straßen, Potsdamer Platz, Unter den Linden und mehr werden vorgestellt, wie sie vor dem Krieg aussahen, wie sie nach dem Krieg aussahen und wie sie sich nun in Modellen oder teilweise fertigen Neubauten für morgen präsentieren. Fragt man nach dem Sinn solcher Bücher: Sie befriedigen einen gewissen Vorwitz. Im allgemeinen bleibt es jedoch fast allein bei der deprimierenden Erkenntnis, daß die Urbanität des ursprünglichen ersten Bildes weder in Modellen noch Neubauten je wieder erreicht wurde. (Sr.)

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main