Belastbarkeit im Lehrberuf - Christen, Andrea

59,90
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Eignungsdiagnostik im 1.Studienjahr: Hohe Belastbarkeit von Studierenden des Lehrberufs schon während ihrer Ausbildung ist eine unbestrittene Voraussetzung zur Berufseignung. A. Christen folgert aus Ihren Untersuchungen, dass mit Hilfe von Fremd- und Selbsteinstufungsverfahren in den berufsnahen Praktika die Belastbarkeit von zukünftigen Lehrpersonen im 1. Studienjahr besser als mit standardisierten Berufseignungsverfahren erfasst werden kann. Denn eine annähernd zuverlässige Messung von individueller Belastbarkeit erfordert die Berücksichtigung objektiver, organisatorischer und sozialer…mehr

Produktbeschreibung
Eignungsdiagnostik im 1.Studienjahr: Hohe Belastbarkeit von Studierenden des Lehrberufs schon während ihrer Ausbildung ist eine unbestrittene Voraussetzung zur Berufseignung. A. Christen folgert aus Ihren Untersuchungen, dass mit Hilfe von Fremd- und Selbsteinstufungsverfahren in den berufsnahen Praktika die Belastbarkeit von zukünftigen Lehrpersonen im 1. Studienjahr besser als mit standardisierten Berufseignungsverfahren erfasst werden kann. Denn eine annähernd zuverlässige Messung von individueller Belastbarkeit erfordert die Berücksichtigung objektiver, organisatorischer und sozialer Grössen sowie unterrichts-, stufen-, fach-, curriculums-, personen- bzw. kompetenz- sowie erfahrungsbezogener Faktoren und damit verbunden die in Zusammenhang mit der ensprechenden Situation stehenden günstigen und/oder ungünstigen Bewältigungsaktivitäten.
Autorenporträt
Andrea Christen ( 1958): Dissertation (2012) & Lizenziat (2005) Universität Zürich, Psychologie (psych. Methodenlehre, Neurophysiologie); Diplom Heilpäd. (1994); Lehrdiplom (1985); Diplôme Nationale Superieur, Ecole des Beaux Arts Strasbourg (1983). Aus- & Weiterbildungs- sowieForschungstätigkeit in LehrerInnen- und Erwachsenenbildung(ab 1996).