14,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln


  • Broschiertes Buch

4 Kundenbewertungen

Zwei sehr unterschiedliche Menschen, die mitten im Leben stehen, begegnen sich zufällig auf einer Bussinessplattform. Der kopflastige Professor aus dem hohen Norden trifft auf eine quirlige Freiberuflerin aus dem Süden. Per Mail nähern sie sich an und trotz des Handicaps, das sie in der Seele trägt, entwickelt sich aus dem virtuellen Flirt eine romantische Beziehung um Liebe, Lust, Angst und Hoffnung...
Der Leser erhält intime Einblicke in einen berührenden Briefwechsel und in leidenschaftliche Begegnungen. Die treffend klare Sprache der Autorin wird - trotz aller Deutlichkeit - niemals
…mehr

Produktbeschreibung
Zwei sehr unterschiedliche Menschen, die mitten im Leben stehen, begegnen sich zufällig auf einer Bussinessplattform. Der kopflastige Professor aus dem hohen Norden trifft auf eine quirlige Freiberuflerin aus dem Süden. Per Mail nähern sie sich an und trotz des Handicaps, das sie in der Seele trägt, entwickelt sich aus dem virtuellen Flirt eine romantische Beziehung um Liebe, Lust, Angst und Hoffnung...

Der Leser erhält intime Einblicke in einen berührenden Briefwechsel und in leidenschaftliche Begegnungen.
Die treffend klare Sprache der Autorin wird - trotz aller Deutlichkeit - niemals obszön.

Eine Story, die unter die Haut geht. Zeigt sie doch auf ihre eigene und leichte Weise, wie lange Missbrauch in einem Menschen nachklingen kann.
  • Produktdetails
  • Verlag: tredition
  • Seitenzahl: 300
  • Erscheinungstermin: 24. August 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 20mm
  • Gewicht: 436g
  • ISBN-13: 9783734547324
  • ISBN-10: 3734547326
  • Artikelnr.: 45639136
Autorenporträt
Eisenbarth, Christien Maria
Christien Maria Eisenbarth schrieb viele Jahre als Journalistin für Entertainment- aber auch für Computermagazine - bis sie die Schreibtischseite tauschte. Heute arbeitet sie als Pressesprecherin auf Unternehmerseite. Da das Web 2.0 aus der Pressearbeit nicht mehr wegzudenken ist, kann sie sich längst zu den Spezialisten nicht nur für das Businessnetzwerk XING zählen, in dem die Geschichte Ihres Debütromans "Auf Klick ins Glück" beginnt. "Es menschelt sehr im World Wide Web! Ganz beiläufig können virtuelle Begegnungen das Herz berühren und Spuren hinterlassen", so die Autorin Christien Maria Eisenbarth über Ihre Motivation zu einer Story, die unter die Haut geht. Sie erzählt die Begegnung zweier sehr unterschiedlicher Menschen, die mitten im Leben stehen und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Auf ihre leichte Art macht sie uns klar, wie lange Missbrauch in einem Menschen nachklingen kann. Die treffend klare Sprache der Autorin wird - trotz aller Deutlichkeit - niemals obszön.