Ägypten von oben - Bertinetti, Marcello
  • Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Vom Nildelta bis Abu Simbel, über das Rote Meer und die Westliche Wüste flog der Fotograf Marcello Bertinetti, um ein ganz neues Bild von Ägypten zu erschaffen. Ergebnis seiner Leidenschaft ist dieses Buch, das die Landschaft und die kulturellen Schätze eines faszinierenden Landes aus einer überraschenden und begeisternden Perspektive zeigt. Ägypten von oben: Seite für Seite ein Erlebnis.…mehr

Produktbeschreibung
Vom Nildelta bis Abu Simbel, über das Rote Meer und die Westliche Wüste flog der Fotograf Marcello Bertinetti, um ein ganz neues Bild von Ägypten zu erschaffen. Ergebnis seiner Leidenschaft ist dieses Buch, das die Landschaft und die kulturellen Schätze eines faszinierenden Landes aus einer überraschenden und begeisternden Perspektive zeigt. Ägypten von oben: Seite für Seite ein Erlebnis.
  • Produktdetails
  • GEO
  • Verlag: Frederking & Thaler
  • Seitenzahl: 319
  • 2003
  • Ausstattung/Bilder: 2003. 319 S. m. zahlr. Farbfotos (2 davon ausklappbar) u. 1 farb. Übers.-Kte.
  • Deutsch
  • Abmessung: 360mm
  • Gewicht: 2760g
  • ISBN-13: 9783894056162
  • ISBN-10: 3894056169
  • Artikelnr.: 11162211
Autorenporträt
Marcello Bertinetti, 1952 in Vercelli geboren, begann sich nach Abschluss seines Studiums als Maschinenbauingenieur für Fotografie zu begeistern und arbeitet seit 1978 als freischaffender Fotograf. Er fotografierte Exklusivreportagen für die weltweit bedeutendsten Magazine, darunter National Geographic, Geo und Stern. Bertinetti ist Mitarbeiter der wichtigsten Fotoagenturen.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur F.A.Z.-Rezension

Rezensent A.O. hat dieser prächtige Bildband sehr gefallen. Eigenem Bekunden zufolge war für ihn das vielleicht Erstaunlichste daran, wie die Luftaufnahmen den darauf abgebildeten Gebäuden und Landschaften eine ganz eigene Größenordnung zumessen. "Sie betonen das Mächtige, doch sie strukturieren Unüberschaubares auch, in dem sie Urkräfte wie Leitstrahlen einsetzen", findet er. Zum Beispiel das Spiel von Licht und Schatten, die für ihn auf einem Foto den Blick auf die Chephren-Pyramide neu schärfen konnten.

© Perlentaucher Medien GmbH
Besprechung von 24.04.2003
Geschärfte Blicke: Luftbilder aus Ägypten

Der Blick von oben auf die Welt war für die Menschen im alten Ägypten nicht vorgesehen. Es war die Perspektive der Götter. Im Grunde hat sich daran bis heute nichts geändert. Man sieht sich selbst als Gast in diesem Land stets mit dem Kopf im Nacken - der Mensch so klein, so mächtig die Monumente. Pyramiden, Tempel, aber auch Menschenwerke späterer Zeiten: Kairo als Stadt ohne Begrenzung, Felder, Palmenhaine, der Nil. Es ist das vielleicht Erstaunlichste dieses prächtigen Bildbands, wie die Luftaufnahmen den Dingen ganz eigene Größenordnungen zumessen. Sie betonen das Mächtige, doch sie strukturieren Unüberschaubares auch, indem sie Urkräfte wie Leitstrahlen einsetzen. Auf unserem Foto sind es Licht und Schatten, die den Blick auf die Chephren-Pyramide bei Kairo neu schärfen.

A.O.

"Ägypten von oben" von Marcello Bertinetti (Fotos) und Maria Sole Croce (Text). GEO bei Frederking & Thaler, München 2003. 320 Seiten mit zahlreichen Fotos. Gebunden, 50 Euro. ISBN 3-89405-616-9.

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main