Nicht lieferbar
Tagebücher / Friedrich Hebbel: Tagebücher Band 1, bd.1 - Hebbel, Friedrich
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt
    Gebundenes Buch

Ein Buch muss die Axt sein für das gefrorene Leben in uns, schrieb Kafka zu Hebbels Tagebüchern. Verstörend in ihrer Offenheit wie in der Rücksichtslosigkeit ihres Fragens, blieben die zwischen 1835 und 1863 notierten Reflexionen über Welt, Leben und Bücher, hauptsächlich aber über mich selbst , seit ihrer Entdeckung durch die Moderne eine provozierende Lektüre, deren Aktualität unabhängig von der Rezeption des Werks verlief.
Die Neuedition stellt den Text erstmals ungekürzt und mit allen Korrekturen, Ergänzungen, Marginalien vor, in originaler Positionierung der Notate und neuer Zählung.
…mehr

Produktbeschreibung
Ein Buch muss die Axt sein für das gefrorene Leben in uns, schrieb Kafka zu Hebbels Tagebüchern. Verstörend in ihrer Offenheit wie in der Rücksichtslosigkeit ihres Fragens, blieben die zwischen 1835 und 1863 notierten Reflexionen über Welt, Leben und Bücher, hauptsächlich aber über mich selbst , seit ihrer Entdeckung durch die Moderne eine provozierende Lektüre, deren Aktualität unabhängig von der Rezeption des Werks verlief.

Die Neuedition stellt den Text erstmals ungekürzt und mit allen Korrekturen, Ergänzungen, Marginalien vor, in originaler Positionierung der Notate und neuer Zählung. In der Differenziertheit der Darstellung erscheint eine Dynamik des Schreibprozesses, die das Image des Autors verändert; zugleich bleibt die Lesbarkeit gewahrt, die das Tagebuch zur intimen Erfahrung macht. Hebbels Aufzeichnungen sind Ich-Suche und Experimentierfeld des Künstlers, Traumbild, Lebensanschauung und Zeitkritik. Analytisch, ironisch und suggestiv nehmen sie den Leser mit auf eine Reise durch das Denkmögliche.

  • Produktdetails
  • Verlag: De Gruyter
  • Seitenzahl: 862
  • Erscheinungstermin: 11. September 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 244mm x 181mm x 51mm
  • Gewicht: 1618g
  • ISBN-13: 9783110342369
  • ISBN-10: 3110342367
  • Artikelnr.: 42373165
Autorenporträt
Friedrich Hebbel, geb. 1813 in Wesselburen (Dithmarschen), gest. 1863 in Wien, war ein bedeutender deutscher Dramatiker.
Rezensionen
"Ritzers Arbeit entwirft in ihrer beeindruckenden Detailkenntnis ein ungeheuer informiertes und gleichermaßen belehrendes Bild des Autors, das vor allem diejenigen zu schätzen wissen werden, die leicht aufzufindende und sicher recherchierte Kenntnisse suchen - eine Biographie, die den Germanisten und einigen Hebbel-Fans enorm viel zu bieten hat."
Andreas Solbach in: Literaturkritik (03.08.2019), https://literaturkritik.de/public/rezension.php?rez_id=25847 Abgerufen am 20.09.2019

"The result of Ritzer's work is a practical edition that offers renewed enjoyment of the fascinating development of Hebbel's creative practice." Alexandra Sattler in: Modern Language Review, 2020, Vol. 115/2, 486-487

"Nach der Erneuerung der von Werner in der HKA erarbeiteten Briefausgabe ist eine zweite große editionsphilologische Leistung für die H.-Forschung mit Dank und Respekt zu begrüßen." Hartmut Reinhardt in: Germanistik, 2019, H. 1-2, 317