24,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Praxisnah und gut verständlich wird die Norm DIN VDE 0100-701 (VDE 0100-701):2008-10 "Errichten von Niederspannungsanlagen - Teil 7-701: Anforderungen für Betriebsstätten und Anlagen besonderer Art - Räume mit Badewanne oder Dusche" erläutert. Um den Inhalt verständlich zu gestalten und das "Blättern" in den verschiedenen Unterlagen zu vermeiden, werden die Texte aus der Norm abschnittsweise wiedergegeben und ausführlich mit Beispielen kommentiert sowie interpretiert. Anhand umfangreicher Illustrationen werden praxisnahe Situationen dargestellt und der richtigen Bereichseinteilung zugeordnet.…mehr

Produktbeschreibung
Praxisnah und gut verständlich wird die Norm DIN VDE 0100-701 (VDE 0100-701):2008-10 "Errichten von Niederspannungsanlagen - Teil 7-701: Anforderungen für Betriebsstätten und Anlagen besonderer Art - Räume mit Badewanne oder Dusche" erläutert.
Um den Inhalt verständlich zu gestalten und das "Blättern" in den verschiedenen Unterlagen zu vermeiden, werden die Texte aus der Norm abschnittsweise wiedergegeben und ausführlich mit Beispielen kommentiert sowie interpretiert. Anhand umfangreicher Illustrationen werden praxisnahe Situationen dargestellt und der richtigen Bereichseinteilung zugeordnet.
Eingegangen wird auch auf die
- Begrenzung der Bereiche durch Wände, Abmauerungen, Verkleidungen, Dachschrägen, Abtrennungen sowie die Wirkung von Fenstern und Türen;
- Möglichkeiten der geschickten Anordnung, um elektrische Betriebsmittel, z. B. in Mauernischen, unterzubringen;
- Besonderheiten, deren Nichtbeachtung schnell dazu führen, dass die Anlage nicht normenkonform ist.
Zahlreiche Fragen aus der täglichen Praxis werden beantwortet, wie:

- Was gilt für Duschen im Freien?
- Darf bei Metallwannen auf den zusätzlichen Schutzpotentialausgleich verzichtet werden?
- Wann darf bei fremden leitfähigen Teilen auf den zusätzlichen Schutzpotentialausgleich verzichtet werden?
- Welcher Rollladenantrieb ist wo für Fenster im Wannenbereich zulässig?
- Wann darf die Restwanddicke unterschritten werden?
- Wo bringt man in beengten Verhältnissen am besten die Waschmaschine unter?
Jede Fachkraft erhält konkrete Lösungsansätze.
  • Produktdetails
  • VDE-Schriftenreihe - Normen verständlich Bd.67A
  • Verlag: Vde-Verlag
  • 3., überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 260
  • Erscheinungstermin: 18. Januar 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 148mm x 15mm
  • Gewicht: 345g
  • ISBN-13: 9783800731343
  • ISBN-10: 3800731347
  • Artikelnr.: 25663540
Autorenporträt
Hörmann, Werner
Dipl.-Ing. Werner Hörmann wirkte in zahlreichen nationalen und internationalen Normungsgremien mit. Er gibt im Rahmen des DKE-Telefonservice Hilfestellungen für Anfragen zu DIN VDE 0100 und VDE-Bestimmungen der Gruppen 1 und 6. Dipl.-Ing. Bernd Schröder war bis zu seiner Pensionierung DKE-Referent des DKE-Komitees 221 "Elektrische Anlagen und Schutz gegen elektrischen Schlag". Ing. Burkhard Schulze führt einen Elektroinstallationsbetrieb und ist Bundesbeauftragter für das Normwesen im ZVEH.