Sinfonie Nr.3 F-Dur op.90, Partitur - Brahms, Johannes
14,50
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Der mit Brahms befreundete Dvorák schrieb an den Verleger Fritz Simrock: "Ich sage und übertreibe nicht, daß dieses Werk seine beiden ersten Sinfonien überragt; wenn auch nicht vielleicht an Größe und mächtiger Konzeption - so aber gewiß an - Schönheit!"

Produktbeschreibung
Der mit Brahms befreundete Dvorák schrieb an den Verleger Fritz Simrock: "Ich sage und übertreibe nicht, daß dieses Werk seine beiden ersten Sinfonien überragt; wenn auch nicht vielleicht an Größe und mächtiger Konzeption - so aber gewiß an - Schönheit!"
  • Produktdetails
  • Eulenburg Studienpartitur
  • Verlag: Schott Music, Mainz; Eulenburg, L.
  • Artikelnr. des Verlages: ETP 427, ETP427
  • 1980.
  • Seitenzahl: 134
  • Erscheinungstermin: August 1981
  • Deutsch, Englisch
  • Abmessung: 188mm x 137mm x 13mm
  • Gewicht: 160g
  • ISBN-13: 9783795766542
  • ISBN-10: 3795766540
  • Artikelnr.: 20904469
Autorenporträt
Brahms, Johannes
Johannes Brahms erhielt seine Ausbildung in Hamburg und reiste ab 188 als Klavierbegleiter des ungarischen Geigenvirtuosen E. Remény durch Europa. Joseph Joachim wurde auf ihn aufmerksam und empfahl ihn an Liszt und Schumann weiter. Letzterer feierte Brahms in einem Artikel in der "Neuen Zeitschrift für Musik" am 28.10.1853 unter der Überschrift "Neue Bahnen" als langersehntes Talent, als einen "Berufenen". Von 1857-59 war Brahms Hofmusikdirektor in Detmold, 1862 siedelte er nach Wien über. Dort lebte er als hochangesehener freischaffender Künstler, ab 1877 wurden ihm mehrere Ehrungen zuteil. Sein Gesamtwerk umfaßt 4 Sinfonien, das "Deutsche Requiem", 2 Klavierkonzerte, ein Violinkonzert, Klavier- und Kammermusik und vieles mehr.
Inhaltsangabe
Vorwort - I. Allegro con brio - II. Andante - III. Poco Allegretto - IV. Allegro