9,95 €
9,95 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
5 °P sammeln
9,95 €
9,95 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
5 °P sammeln
Als Download kaufen
9,95 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
5 °P sammeln
Jetzt verschenken
9,95 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
5 °P sammeln
  • Format: ePub


With unsettling beauty and intelligence, this Golden Man Booker Prize-winning novel traces the intersection of four damaged lives in an abandoned Italian villa at the end of World War II.
The nurse Hana, exhausted by death, obsessively tends to her last surviving patient. Caravaggio, the thief, tries to reimagine who he is, now that his hands are hopelessly maimed. The Indian sapper Kip searches for hidden bombs in a landscape where nothing is safe but himself. And at the center of his labyrinth lies the English patient, nameless and hideously burned, a man who is both a riddle and a…mehr

  • Geräte: eReader
  • mit Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 3.1MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
With unsettling beauty and intelligence, this Golden Man Booker Prize-winning novel traces the intersection of four damaged lives in an abandoned Italian villa at the end of World War II.

The nurse Hana, exhausted by death, obsessively tends to her last surviving patient. Caravaggio, the thief, tries to reimagine who he is, now that his hands are hopelessly maimed. The Indian sapper Kip searches for hidden bombs in a landscape where nothing is safe but himself. And at the center of his labyrinth lies the English patient, nameless and hideously burned, a man who is both a riddle and a provocation to his companions-and whose memories of suffering, rescue, and betrayal illuminate this book like flashes of heat lightning.


Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, I, LT, L, LR, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
MICHAEL ONDAATJE is the author of six previous novels, a memoir, a nonfiction book on film, and several books of poetry. The English Patient won the Booker Prize and the Golden Man Booker Prize, given in honor of the Prize's 50th anniversary; Anil's Ghost won the Irish Times International Fiction Prize, the Giller Prize, and the Prix Médicis. Born in Sri Lanka, Michael Ondaatje now lives in Toronto.
Rezensionen

Süddeutsche Zeitung - Rezension
Süddeutsche Zeitung | Besprechung von 21.08.2004

Band 23
Höhlengleichnis der Liebe
Michael Ondaatjes Roman „Der englische Patient”
„Wie passiert so etwas? Sich zu verlieben und aufgelöst zu werden.” Wenn es einer in Worte fassen kann, dann Michael Ondaatje, der mit seinem Roman „Der englische Patient” nicht nur ein umfassendes Kriegspanorama vorgelegt hat, nicht nur einen detaillierten Expeditionsbericht über eine Reise ins Herz der Wüste und an die Ränder der Zivilisation, sondern vor allem auch ein Höhlengleichnis der Liebe. Ondaatje schreibt über die Liebe, als habe vor ihm kein anderer sie je entdeckt, so zärtlich staunend und poetisch wie einer, der eine herrliche Landschaft erkundet, hingerissen von deren Schönheit, Würde und Ursprünglichkeit.
Ondaatje wurde 1943 in Sri Lanka, dem damaligen Ceylon, als ein Spross holländisch-tamilisch-singhalesischer Vorfahren geboren. Seit vierzig Jahren lebt er in Toronto, wo auch sein Roman „In der Haut eines Löwen” spielt. Mit diesem Buch ist er bekannt geworden, weltberühmt aber wurde er mit dem „Englischen Patienten”. Der Roman erhielt 1992 den Booker Prize und ist spätestens seit der kongenialen Verfilmung durch Anthony Minghella (1996) einem Millionenpublikum vertraut.
Frühjahr 1945. In einer zerbombten Villa in der Nähe von Florenz treffen vier Figuren aufeinander, die der Vergangenheit nur schwer entronnen sind: Hana, eine junge Krankenschwester, die im Krieg alle Bezugspersonen verloren hat, pflegt den „englischen Patienten”, einen namenlosen Halbtoten, der am ganzen Leib verbrannt ist und nichts weiter bei sich hat als einen Band von Herodot, in den er Aufzeichnungen aus der Wüste eingetragen hat. Hinzu stößt David Caravaggio, ein ehemaliger Dieb und Geheimdienstler der Alliierten, dem die Nazis die Daumen abgehackt haben. Der Vierte ist ein junger Sikh, der für die Briten Bomben entschärft und später Hanas Geliebter wird. Sie alle sind Verwehte, unbehaust im Niemandsland zwischen Gestern und Morgen, heimgesucht von den Geschichten ihrer Vergangenheit.
Im Mittelpunkt liegt der sieche Patient, der in Bruchstücken von den Abenteuern seines Forschertrupps in der libyschen Wüste erzählt - und von seiner tragischen Liebe zu Katherine Clifton, der Frau eines Kollegen, der er hemmungslos verfallen war. Wie es scheint, ist der Patient gar kein Engländer, sondern der ungarische Graf Ladislaus de Almásy, ein legendärer Wüstenforscher der Dreißigerjahre, der sich später mit dem Afrika-Korps der Nazis eingelassen haben soll.
„Manche der Geschichten, die der Mann ruhig in das Zimmer hinein erzählt, gleiten wie Falken von Schicht zu Schicht.” Mit diesem Satz hat Ondaatje das Prinzip seines Romans selbst am besten beschrieben. Stets hält er die Geschichte bravourös in der Schwebe, verzahnt Beschreibungen der afrikanischen Winde oder der Minenräumeinheiten im Zweiten Weltkrieg mit den Erinnerungen an eine große Liebe, die wie ein Sandsturm alles andere hinwegfegt. Wenn es stimmt, dass die Wüste lebt, dann in diesem Roman.
CHRISTINE DÖSSEL
Michael Ondaatje
Foto: Isolde Ohlbaum
…mehr
The English Patient wears the triple crown: it is profound, beautiful and heart-quickening Toni Morrison