Marktplatzangebote
21 Angebote ab € 0,99 €
    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Immer mehr Angehörige wissen sich nicht anders zu helfen und heuern für ihre alten Eltern eine Pflegekraft aus Osteuropa an. Die Pflegekräfte arbeiten rund um die Uhr, sieben Tage die Woche, für etwa 1000 Euro im Monat. Mehr als 200 000 Pflegebedürftige werden so bereits betreut, Tendenz steigend. Ingeborg Haffert hat Angehörige, polnische Pflegekräfte und Pflegebedürftige begleitet und berichtet von gravierenden Missständen und Problemen auf allen Seiten. Doch sie zeigt auch, wie sich der Pflege-Alltag durch einfache Grundregeln verbessern lässt, und liefert dazu konkrete Hilfsangebote.…mehr

Produktbeschreibung
Immer mehr Angehörige wissen sich nicht anders zu helfen und heuern für ihre alten Eltern eine Pflegekraft aus Osteuropa an. Die Pflegekräfte arbeiten rund um die Uhr, sieben Tage die Woche, für etwa 1000 Euro im Monat. Mehr als 200 000 Pflegebedürftige werden so bereits betreut, Tendenz steigend. Ingeborg Haffert hat Angehörige, polnische Pflegekräfte und Pflegebedürftige begleitet und berichtet von gravierenden Missständen und Problemen auf allen Seiten. Doch sie zeigt auch, wie sich der Pflege-Alltag durch einfache
Grundregeln verbessern lässt, und liefert dazu konkrete Hilfsangebote.
  • Produktdetails
  • Verlag: Econ
  • Seitenzahl: 256
  • Erscheinungstermin: 10. September 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 206mm x 138mm x 28mm
  • Gewicht: 384g
  • ISBN-13: 9783430201667
  • ISBN-10: 3430201667
  • Artikelnr.: 40829570
Autorenporträt
Haffert, Ingeborg
Ingeborg Haffert, geb. 1960, ist Redakteurin und Reporterin beim ARD-Morgenmagazin. Zuvor hat sie in der WDR-Wirtschaftsredaktion und im ARD-Studio Brüssel gearbeitet.
Rezensionen
"ein ganz wichtiges Buch, sehr spannend zu lesen", HR1, 30.10.2014