12,00 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Tyler Hamilton - Naturtalent und bei US Postal zweiter Mann hinter Lance Armstrong - legt offen, wie das berühmteste Radrennen der Welt zur Tour de Farce wurde. Er enthüllt, wie korrupte Ärzte und skrupellose Teamchefs agierten und Mannschaften zu gut geölten Maschinen wurden. Wie eine ganze Sportart unter die Räder kam und eine Parallelwelt aus Lügen, Erpressung und Manipulation entstand, in der die Doping-Profis mittels Geheimcodes Absprachen trafen und den Ermittlern immer einen Schritt voraus waren.
»Ein realer Sport-Krimi und ein Insiderreport - Pflichtlektüre für ein aufgeklärtes
…mehr

Produktbeschreibung
Tyler Hamilton - Naturtalent und bei US Postal zweiter Mann hinter Lance Armstrong - legt offen, wie das berühmteste Radrennen der Welt zur Tour de Farce wurde. Er enthüllt, wie korrupte Ärzte und skrupellose Teamchefs agierten und Mannschaften zu gut geölten Maschinen wurden. Wie eine ganze Sportart unter die Räder kam und eine Parallelwelt aus Lügen, Erpressung und Manipulation entstand, in der die Doping-Profis mittels Geheimcodes Absprachen trafen und den Ermittlern immer einen Schritt voraus waren.

»Ein realer Sport-Krimi und ein Insiderreport - Pflichtlektüre für ein aufgeklärtes Publikum.« Süddeutsche Zeitung

Tyler Hamiltons Insiderreport über die Welt des Profiradsports ist eine minutiöse Beichte, die erstmals das ganze Ausmaß der Doping-Skandale und Lance Armstrongs Schlüsselrolle darin beleuchtet. Er entlarvt die Spielregeln eines Systems, in dem man zwar auf seinen Gegner wartet, wenn dieser stürzt, sich aber mit verbotenen Substanzen vollpumpt, um schneller zu sein. Und in dem vor Betrug und Konspiration, organisierter Kriminalität und Zeugeneinschüchterung nicht haltgemacht wird.

»Das eindringlichste Buch zum Thema Doping, das jemals publiziert wurde.« Berliner Zeitung
Autorenporträt
Tyler Hamilton, 1971 geboren, war einer der leistungsstärksten Profiradfahrer. Er hatte großen Anteil an Lance Armstrongs ersten drei Erfolgen bei der Tour de France. 2002 wurde Hamilton beim Giro d'Italia trotz einer gebrochenen Schulter Zweiter. Bei den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen errang er die Goldmedaille im Einzelzeitfahren. Danach wegen Dopings mehrfach gesperrt, beendete er 2009 seine aktive Karriere und legte 2011 ein umfangreiches Geständnis ab. Er ist einer der Kronzeugen der USADA im Ermittlungsverfahren gegen Armstrong. Tyler Hamilton lebt mit seiner Frau in Boulder, Colorado.
Rezensionen
»Eine Biografie wie ein Kriminalroman. Spannend, anschaulich, nachdenklich stimmend, dabei mit viel Humor und Empathie.« Welt am Sonntag 20130324