Coco Chanel - Charles-Roux, Edmonde

12,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Sie hat die Grundlinie der Mode im 20. Jahrhundert geprägt. Sie kürzte den Rock, schuf das Badekostüm der Frau, den Modeschmuck und "das kleine Schwarze", das ein Grundbestandteil der modernen Damengarderobe ist. Sie brachte das erste Parfum auf den Markt, das nicht nach einer Blume roch. Durch sie wurde Paris das Modezentrum der Welt: Coco Chanel. Ihre Biographie ist das Spiegelbild einer ganzen Epoche, vor allem aber die Geschichte einer Frau, die sich trotz zahlreicher Liebhaber und berühmter Freunde - Diaghilev, Cocteau, Strawinsky, Picasso, Misia Sert und Colette - bis zuletzt auf sich…mehr

Produktbeschreibung
Sie hat die Grundlinie der Mode im 20. Jahrhundert geprägt. Sie kürzte den Rock, schuf das Badekostüm der Frau, den Modeschmuck und "das kleine Schwarze", das ein Grundbestandteil der modernen Damengarderobe ist. Sie brachte das erste Parfum auf den Markt, das nicht nach einer Blume roch. Durch sie wurde Paris das Modezentrum der Welt: Coco Chanel. Ihre Biographie ist das Spiegelbild einer ganzen Epoche, vor allem aber die Geschichte einer Frau, die sich trotz zahlreicher Liebhaber und berühmter Freunde - Diaghilev, Cocteau, Strawinsky, Picasso, Misia Sert und Colette - bis zuletzt auf sich alleingestellt sah.
Charles-Roux zeichnet ein fesselndes Porträt dieser ungewöhnlichen Frau, die 1883 als Tochter eines Hausierers in den Cevennen geboren wurde, 1913 mit Hilfe eines reichen Liebhabers ihr erstes Geschäft eröffnete, jahrzehntelang die Mode beherrschte und 1971 vereinsamt starb.
  • Produktdetails
  • Fischer Taschenbücher Bd.17060
  • Verlag: Fischer Taschenbuch
  • Artikelnr. des Verlages: .1011470
  • 11., Neuausg.
  • Seitenzahl: 448
  • Erscheinungstermin: November 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 191mm x 125mm x 26mm
  • Gewicht: 356g
  • ISBN-13: 9783596170609
  • ISBN-10: 3596170605
  • Artikelnr.: 14090271
Autorenporträt
Charles-Roux, Edmonde
Edmonde Charles-Roux (1920 - 2016) war Journalistin und Schriftstellerin. Sie arbeitete zunächst als Redakteurin für »Elle« und von 1950 bis 1966 als Chefredakteurin der französischen Ausgabe der »Vogue«. Für ihren Roman 'Palermo vergessen' wurde sie 1966 mit dem Prix Goncourt ausgezeichnet. Sie erhielt zahlreiche weitere Auszeichnungen, darunter 2010 den renommierten Orden Kommandeur der Ehrenlegion.
Rezensionen
"Sie hat 'das kleine Schwarze' erfunden und Paris zum Modezentrum der Welt gemacht. Sie hat das Bild der modernen Frau geprägt wie nur wenige: Coco Chanel. Edmonde Charles-Roux beschreibt mit Geschmack Intimes und Karriere einer Legende." -- Cosmopolitan

"Diese kritische und behutsame Biographie macht den widerspruchsvollen Charakter dieser Frau und die Einmaligkeit ihrer Arbeit verständlich." -- Brigitte