13,99 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Landschaftsarchitektur, Landespflege, Gartenbau, Note: 1,0, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (Institut für Umweltplanung, Abteilung Landschaftspflege und Naturschutz), Veranstaltung: Seminar Planungsbezogene Ökologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Aus Naturschutzsicht ergeben sich einige Probleme aus der Biomasseproduktion zurEnergiegewinnung. Trotz alledem wird diese Nutzungsart der Biomasse vom Naturschutz nicht abgelehnt, weil sie eine klimaschonende Alternative zur Nutzung fossiler Energieträger darstellt. Naturschutzverbände…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Landschaftsarchitektur, Landespflege, Gartenbau, Note: 1,0, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (Institut für Umweltplanung, Abteilung Landschaftspflege und Naturschutz), Veranstaltung: Seminar Planungsbezogene Ökologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Aus Naturschutzsicht ergeben sich einige Probleme aus der Biomasseproduktion zurEnergiegewinnung. Trotz alledem wird diese Nutzungsart der Biomasse vom Naturschutz nicht abgelehnt, weil sie eine klimaschonende Alternative zur Nutzung fossiler Energieträger darstellt. Naturschutzverbände fordern jedoch, dass der Nachhaltigkeitsaspekt beim Biomasseanbau stets berücksichtig wird. Biogene Energieträger können als nachhaltig angesehen werden, wenn der Natur nur so viel Biomasse entnommen wird, wie im selben Maße nachwachsen kann. Energetische Nutzung von Biomasse kann sowohl Vor- als auch Nachteile auf Natur und Umwelt haben. Mit Einhaltung verschiedener Regeln der Nachhaltigkeit sind die Nachteile allerdings stark zu verringern. Um eine nachhaltige Biomasseproduktion zu ermöglichen, wurden von verschiedenen Verbänden Handlungsempfehlungen erarbeitet.