In Würde lernen - Reimann-Pöhlsen, Inga
27,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Entspannt einkaufen: verlängerte Rückgabefrist1) bis zum 10.01.2022
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Thematische Unterrichtszugänge verfehlen bei Schülerinnen bisweilen ihr Ziel. Lernen fällt dadurch schwer, Misserfolge stellen sich ein und über die Zeit wachsen aus der psychischen Belastung oft Gefühle der Hilf- und Wertlosigkeit. Lernwelten zu schaffen, in denen man einprägsamen Momenten Lernprozesse zuführen kann, unterstützt erfolgreiches Arbeiten. Inga Reimann-Pöhlsen macht mit ihrer Studie die subjektiv wahrgenommene Lernumgebung mit ihren besonders wirksamen Momenten sichtbar. Damit liefert sie die Grundlage für Vorschläge von Lernsituationen, die angstfreies und selbstbestimmtes…mehr

Produktbeschreibung
Thematische Unterrichtszugänge verfehlen bei Schülerinnen bisweilen ihr Ziel. Lernen fällt dadurch schwer, Misserfolge stellen sich ein und über die Zeit wachsen aus der psychischen Belastung oft Gefühle der Hilf- und Wertlosigkeit. Lernwelten zu schaffen, in denen man einprägsamen Momenten Lernprozesse zuführen kann, unterstützt erfolgreiches Arbeiten. Inga Reimann-Pöhlsen macht mit ihrer Studie die subjektiv wahrgenommene Lernumgebung mit ihren besonders wirksamen Momenten sichtbar. Damit liefert sie die Grundlage für Vorschläge von Lernsituationen, die angstfreies und selbstbestimmtes Lernen in Würde fördern und Erfolgserlebnisse bei Kindern unterschiedlicher Lernvoraussetzungen maximieren.
  • Produktdetails
  • Pädagogik
  • Verlag: transcript / transcript Verlag
  • Seitenzahl: 166
  • Erscheinungstermin: Juni 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 228mm x 154mm x 15mm
  • Gewicht: 270g
  • ISBN-13: 9783837651300
  • ISBN-10: 3837651304
  • Artikelnr.: 58301910
Autorenporträt
Reimann-Pöhlsen, IngaInga Reimann-Pöhlsen (Dr. phil.), geb. 1963, ist Grundschullehrerin in Bad Oldesloe und hat an der Europa-Universität Flensburg im Bereich der Sportwissenschaften promoviert.
Rezensionen
»Hilfreich!« Peter Jansen, Schulmagazin, 5-10/2 (2021) Besprochen in www.fachportal-paedagogik.de, 11.11.2021, Inga Reimann-Pöhlsen