49,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Der Themenkomplex der diesem Band zugrunde liegenden Studie fragt nach Bedingungen von Bildungserfolg bei Migrantinnen und ihren Erfahrungen im Umgang mit den Generationsbeziehungen in Familie und Schule. Anhand biografischer Studien werden Möglichkeiten und Risiken von Bildungserfolg herausgearbeitet und das interdependente Zusammenspiel unterschiedlicher Sozialisationsinstanzen und Handlungszusammenhänge mit Blick auf das Wirksamwerden sozialer Ungleichheit betrachtet.…mehr

Produktbeschreibung
Der Themenkomplex der diesem Band zugrunde liegenden Studie fragt nach Bedingungen von Bildungserfolg bei Migrantinnen und ihren Erfahrungen im Umgang mit den Generationsbeziehungen in Familie und Schule. Anhand biografischer Studien werden Möglichkeiten und Risiken von Bildungserfolg herausgearbeitet und das interdependente Zusammenspiel unterschiedlicher Sozialisationsinstanzen und Handlungszusammenhänge mit Blick auf das Wirksamwerden sozialer Ungleichheit betrachtet.
  • Produktdetails
  • Studien zur Jugendforschung 22
  • Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • 2., überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 280
  • Erscheinungstermin: 13. August 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 17mm
  • Gewicht: 360g
  • ISBN-13: 9783531168944
  • ISBN-10: 3531168940
  • Artikelnr.: 26239365
Autorenporträt
Dr. Merle Hummrich, Dipl.-Päd., ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
Inhaltsangabe
Zur Relevanz einer rekonstruktiven Analyse von Bildungsbiografien studierender Migrantinnen - Theoretische und methodische Grundlagen - Fallstudien: Rekonstruktionen der Bildungsbiografien - Fallkontrastierungen und Typenbildung - Theoretisierende Schlussbetrachtung