26,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Pädagogen stehen zunehmend vor den Herausforderungen, die ihnen Schüler mit problematischem Verhalten stellen. Mit diesem Buch wird Lehrkräften Mut gemacht, sich diesen Anforderungen mit bewährten, aber oft auch wenig bekannten Methoden der schulischen Erziehungshilfe zu stellen. Im Hauptteil dieses Buches werden Methoden der schulischen Erziehungshilfe auf praktische Weise vorgestellt. Dazu gehören die klassische Form der Verhaltensmodifikation, die kognitive Verhaltensmodifikation, die Rational-emotive Therapie, Resilienztrainings, Realitätstherapie, gesprächstherapeutische Interventionen im…mehr

Produktbeschreibung
Pädagogen stehen zunehmend vor den Herausforderungen, die ihnen Schüler mit problematischem Verhalten stellen. Mit diesem Buch wird Lehrkräften Mut gemacht, sich diesen Anforderungen mit bewährten, aber oft auch wenig bekannten Methoden der schulischen Erziehungshilfe zu stellen. Im Hauptteil dieses Buches werden Methoden der schulischen Erziehungshilfe auf praktische Weise vorgestellt. Dazu gehören die klassische Form der Verhaltensmodifikation, die kognitive Verhaltensmodifikation, die Rational-emotive Therapie, Resilienztrainings, Realitätstherapie, gesprächstherapeutische Interventionen im Rahmen der sog. Lehrer-Schüler-Konferenz, spieltherapeutische Ansätze, die Life-Space-Crisis-Intervention als Krisenintervention und Entspannungsverfahren. Der Schwerpunkt der Darstellung liegt auf der konkreten Umsetzung durch die Lehrkräfte in der Unterrichtspraxis. Für jede Methode wird jeweils neben einer theoretischen Einordnung eine ausführliche Beschreibung geliefert, anschließend wird die schulische Relevanz und Anwendbarkeit herausgestellt, auch werden empirische Belege für die Wirksamkeit jeder Methode geliefert.
Pädagogen leiden unter den Anforderungen, die ihnen Schüler mit Verhaltensstörungen stellen. Die meisten Lehrkräfte reagieren hilflos, unsicher, auch unangemessen mit untauglichen Mitteln. Das Buch liefert eine übersichtliche Zusammenstellung aller für die Praxis relevanten, vor allem aber bewährten Methoden der schulischen Erziehungshilfe. Der Schwerpunkt der Darstellung liegt dabei auf der konkreten Umsetzung und Anwendung durch die Lehrkräfte in der Unterrichtspraxis. Für jede Methode wird jeweils neben einer theoretischen Einordnung eine ausführliche Beschreibung geliefert, dann wird die schulische Relevanz und Anwendbarkeit herausgestellt und empirische Daten für die Wirksamkeit geliefert.
  • Produktdetails
  • Verlag: Kohlhammer
  • Originaltitel: Changing Pupils Behaviour
  • Seitenzahl: 236
  • Erscheinungstermin: 18. November 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 234mm x 158mm x 20mm
  • Gewicht: 360g
  • ISBN-13: 9783170196025
  • ISBN-10: 3170196022
  • Artikelnr.: 22504976
Autorenporträt
Prof. Dr. Herbert Goetze war Lehrstuhlinhaber für Sonderpädagogik an der Universität Potsdam und forscht und lehrt gegenwärtig an der Indiana University Northwest.