Handlungsorientiert lehren und lernen - Gudjons, Herbert

14,90
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Tiefgreifende Wandlungen in der Aneignung von Kultur prägen das gegenwärtige Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen: Statt sinnlicher, primärer Erfahrungen schieben sich heute mediale "Erfahrungen aus zweiter Hand" in den Vordergrund. Handlungsorientiertes Lehren und Lernen steuert dieser Entwicklung entgegen. Im Mittelpunkt des Buches steht das Lernen mit vielen Sinnen. - Kapitel 1 begründet das Konzept im Kontext neuerer Ansätze. - Kapitel 2 liefert eine didaktische Begründung, wobei moderne Kognitions- und Handlungstheorien ebenso einbezogen werden wie Ergebnisse der Hirnforschung. -…mehr

Produktbeschreibung
Tiefgreifende Wandlungen in der Aneignung von Kultur prägen das gegenwärtige Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen: Statt sinnlicher, primärer Erfahrungen schieben sich heute mediale "Erfahrungen aus zweiter Hand" in den Vordergrund.
Handlungsorientiertes Lehren und Lernen steuert dieser Entwicklung entgegen. Im Mittelpunkt des Buches steht das Lernen mit vielen Sinnen.
- Kapitel 1 begründet das Konzept im Kontext neuerer Ansätze.
- Kapitel 2 liefert eine didaktische Begründung, wobei moderne Kognitions- und Handlungstheorien ebenso einbezogen werden wie Ergebnisse der Hirnforschung.
- Kapitel 3 entwickelt die "Hochform" handlungsorientierten Unterrichtes: Projektunterricht. Dabei werden aktuelle Entwicklungen und empirische Untersuchungen vorgestellt.
- Kapitel 4 zeigt mit zahlreichen Beispielen, wie man handlungsorientierte Elemente in den normalen Fachunterricht integrieren kann.
  • Produktdetails
  • Erziehen und Unterrichten in der Schule
  • Verlag: Klinkhardt
  • 8. Aufl.
  • Seitenzahl: 168
  • Erscheinungstermin: November 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 148mm x 12mm
  • Gewicht: 226g
  • ISBN-13: 9783781520011
  • ISBN-10: 3781520013
  • Artikelnr.: 41642224
Autorenporträt
Prof. (em.) Dr. Herbert Gudjons, geboren 1940, lehrte Schulpädagogik und Allgemeine Erziehungswissenschaft an der Universität Hamburg, tätig in der Lehrerfortbildung.