36,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Gesellschaftliche Teilhabe ist ohne berufliche Inklusion nicht denkbar. Als erfolgreicher Baustein der Teilhabe auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt haben sich die Integrationsprojekte etabliert. Das Buch gibt einen Einblick in die Entwicklung von Integrationsprojekten in Deutschland und stellt die gesetzlichen und fördertechnischen Grundlagen dar. Es erlaubt einen profunden Einblick in ihre Praxis, wobei ein Überblick die Vielfalt der Geschäftsideen von Integrationsprojekten auffächert. Mit dem Modell des Integrationsunternehmensplans (IUP) liefert der Band dann ein wichtiges Werkzeug für die…mehr

Produktbeschreibung
Gesellschaftliche Teilhabe ist ohne berufliche Inklusion nicht denkbar. Als erfolgreicher Baustein der Teilhabe auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt haben sich die Integrationsprojekte etabliert. Das Buch gibt einen Einblick in die Entwicklung von Integrationsprojekten in Deutschland und stellt die gesetzlichen und fördertechnischen Grundlagen dar. Es erlaubt einen profunden Einblick in ihre Praxis, wobei ein Überblick die Vielfalt der Geschäftsideen von Integrationsprojekten auffächert. Mit dem Modell des Integrationsunternehmensplans (IUP) liefert der Band dann ein wichtiges Werkzeug für die Planung eines Integrationsprojekts. Ein "Support" mit Leitfaden für den Planungsprozess, Verzeichnis der Fördergeber, Tipps aus der Praxis und Hinweisen auf Materialien, Adressen und weiterführende Literatur rundet den Band ab.
  • Produktdetails
  • Praxis Heilpädagogik, Handlungsfelder
  • Verlag: Kohlhammer
  • Seitenzahl: 146
  • Erscheinungstermin: 13. Januar 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 231mm x 156mm x 15mm
  • Gewicht: 237g
  • ISBN-13: 9783170261693
  • ISBN-10: 317026169X
  • Artikelnr.: 42690003
Autorenporträt
Thomas Tenambergen ist Leiter der Fachgruppe "Behinderung und Rehabilitation" beim Paritätischen Wohlfahrtsverband NRW. Dr. Martin Klein ist Professor für Konzepte und Theorien Sozialer Arbeit an der Katholischen Hochschule NRW, Münster.