Allgemeine Didaktik - Bönsch, Manfred
    Broschiertes Buch

Unterricht ist in Schulen und anderen Bildungseinrichtungen die zentrale Veranstaltung, die bei Lernenden Lernen bewirken will. Dieses Handbuch zur Wissenschaft vom Unterricht stellt zunächst die Theoriearsenale in großer
Breite dar, wobei bislang vernachlässigte didaktische Ansätze ebenso in den Blick kommen wie die aktuellsten Entwicklungen des Faches. Dann wird die Perspektive über die Didaktik als Theorie des Unterrichts hinaus erweitert: Unter dem Begriff der "Schuldidaktik" geht es um die Schule als Lern-, Lebens- und Erfahrungsraum insgesamt, um die Rahmenbedingungen einer…mehr

Produktbeschreibung
Unterricht ist in Schulen und anderen Bildungseinrichtungen die zentrale Veranstaltung, die bei Lernenden Lernen bewirken will. Dieses Handbuch zur Wissenschaft vom Unterricht stellt zunächst die Theoriearsenale in großer

Breite dar, wobei bislang vernachlässigte didaktische Ansätze ebenso in den Blick kommen wie die aktuellsten Entwicklungen des Faches. Dann wird die Perspektive über die Didaktik als Theorie des Unterrichts hinaus erweitert: Unter dem Begriff der "Schuldidaktik" geht es um die Schule als Lern-, Lebens- und Erfahrungsraum insgesamt, um die Rahmenbedingungen einer Lernökologie, die das Lernen von Kindern und Jugendlichen in ihrer Schulzeit mindestens ebenso bestimmen wie der Unterricht im engeren Sinne. Das Buch stellt dann bündelnd die Grundzüge einer Elementardidaktik dar: Denkerziehung, Fertigkeitenlernen und Ethiklernen sind hier die Schwerpunkte und mit ihnen die Vielfalt der zu initiierenden Lernaufgaben und Lernwege.

Der Autor: Prof. Dr. Manfred Bönsch lehrt Schulpädagogik an der Universität Hannover.

Zielgruppen: Lehramtsstudenten, Lehrer
Die Allgemeine Didaktik als Wissenschaft vom Unterricht beschreibt den Denk- und Handlungsrahmen für alle Varianten institutionalisierten Lehrens und Lernens. Dieses Handbuch stellt zunächst die Theoriearsenale in großer Breite dar, wobei bislang vernachlässigte didaktische Ansätze ebenso in den Blick kommen wie die aktuellsten Entwicklungen der Fachdiskussion. Dann wird die Perspektive über die Didaktik als Theorie des Unterrichts hinaus erweitert: Unter dem Begriff der "Schuldidaktik" geht es um die Schule als Lern-, Lebens- und Erfahrungsraum insgesamt, um die Rahmenbedingungen einer Lernökologie, die das Lernen von Kindern und Jugendlichen in ihrer Schulzeit ebenso bestimmen wie der Unterricht im engeren Sinne. Das Buch stellt dann die Grundzüge einer Elementarertidaktik mit den zentralen Anliegen der Denkerziehung, des Fertigkeitenerwerbs und des Ethiklernens dar. Der weite thematische Bogen der Darstellung dient dabei dem Grundinteresse des Buches, die Lernchancen der Lernenden möglichst optimal zu gestalten.
  • Produktdetails
  • Verlag: Kohlhammer
  • Seitenzahl: 228
  • Erscheinungstermin: September 2006
  • Deutsch
  • Abmessung: 243mm x 168mm x 15mm
  • Gewicht: 397g
  • ISBN-13: 9783170187320
  • ISBN-10: 3170187325
  • Artikelnr.: 13302644
Autorenporträt
Prof. em. Dr. Manfred Bönsch lehrte Schulpädagogik an der Universität Hannover.