FAQ Methoden der empirischen Sozialforschung für die Soziale Arbeit und andere Sozialberufe
15,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Soziale Arbeit und Sozialforschung gehen Hand in HandStudierende, die sich fragen, welchen Mehrwert empirische Methoden für die Arbeit in Sozialberufen haben, finden hier eine Antwort. Der Band macht verständlich, dass die Generierung neuen Wissens essentiell für die Soziale Arbeit ist, indem zentrale Begriffe der Sozialforschung wie 'Subjekt' und 'Wirklichkeit' erläutert werden. Wesentliche quantitative und qualitative Erhebungsmethoden, sowie Auswertungsmöglichkeiten werden in einzelnen Kapiteln prägnant vorgestellt. Das FAQ gibt Studierenden so eine klar strukturierte Orientierung über das weite Feld der Methoden der empirischen Sozialforschung.…mehr

Produktbeschreibung
Soziale Arbeit und Sozialforschung gehen Hand in HandStudierende, die sich fragen, welchen Mehrwert empirische Methoden für die Arbeit in Sozialberufen haben, finden hier eine Antwort. Der Band macht verständlich, dass die Generierung neuen Wissens essentiell für die Soziale Arbeit ist, indem zentrale Begriffe der Sozialforschung wie 'Subjekt' und 'Wirklichkeit' erläutert werden. Wesentliche quantitative und qualitative Erhebungsmethoden, sowie Auswertungsmöglichkeiten werden in einzelnen Kapiteln prägnant vorgestellt. Das FAQ gibt Studierenden so eine klar strukturierte Orientierung über das weite Feld der Methoden der empirischen Sozialforschung.
  • Produktdetails
  • UTB Uni-Taschenbücher 5368
  • Verlag: Barbara Budrich / UTB
  • Artikelnr. des Verlages: 5368
  • Seitenzahl: 275
  • Erscheinungstermin: 13. Juli 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 183mm x 118mm x 20mm
  • Gewicht: 286g
  • ISBN-13: 9783825253684
  • ISBN-10: 3825253686
  • Artikelnr.: 58151660
Autorenporträt
Prof. Dr. Jochem Kotthaus, Professor für Erziehungswissenschaft am Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften der Fachhochschule Dortmund, Leiter der Arbeitsstelle für regionale Sozialarbeitsforschung.
Inhaltsangabe
Worum geht es in diesem Buch? 9Teil A: GrundlageWozu braucht es empirische Sozialforschung in der Sozialen Arbeit? 17Was sind empirische Methoden? 25Was ist Erkenntnistheorie - und warum sollte ich sie nicht ignorieren? 28Was ist Wirklichkeit - und warum ist das für die Empirie von Bedeutung? 34Was ist ein Subjekt? 39Was sind Theorien? 42Welche Methoden empirischer Sozialforschung gibt es? 47Welche Gütekriterien muss ich beachten und wie objektiv muss meine Forschung sein? 54Wie verläuft der quantitative Forschungsprozess? 57Wie verläuft der qualitative Forschungsprozess? 69Teil B: DatengenerierungWie werden Merkmale in der quantitativen Sozialforschung gemessen? 79Welche Interviewformate kennt die qualitative Sozialforschung? 85Was ist Sampling? 93Was ist Transkription? 99Was sind Beobachtungen? 105Was sind ethnographische Protokolle? 111Was ist Videographie? 117Was sind Selbstreportverfahren und wozu werden sie eingesetzt? 123Teil C: Methoden qualitativer SozialforschungWas ist
Rezensionen
Aus: socialnet - Johannes Steinle - 07.10.2020
Der Sammelband versteht es, charmevoll und mit einem gewissen Lesevergnügen in die empirische Sozialforschung einzuführen. Dabei bleiben die Beiträge dennoch inhaltlich anspruchsvoll. Auch die Suche nach weiterführender Literatur wird Studienanfänger*innen durch die zahlreichen Literaturempfehlungen erleichtert. Allen Studierenden, die sich mit dem Zugang zur empirischen Sozialforschung etwas schwertun, sei der Band als Begleitlektüre für die thematische Auseinandersetzung empfohlen.

Aus: ekz-info - Klaus Hohlfeld - KW 34/2020
Einen Überblick über die Fülle der Möglichkeiten zu finden, die die empirische Sozialforschung mit all ihren Verästelungen anbietet, dürfte nur Hauptfachsoziologen zumutbar sein. Daher ist der vorliegende, einschränkende Überblick, gedacht für Studierende sozialer Berufe, besonders nützlich. Das Verfasserteam, überwiegend jüngere Wissenschaftler*innen, gibt erste Antworten auf häufig gestellte relevante Fragen des Fachgebiets (FAQ: Frequently Asked Questions) zur qualitativen Inhaltsanalyse. Bei den hier vorgestellten Methoden geht es um die Erfassung empirischer Sachverhalte, nicht um Messungen quantifizierbarer Sachverhalte. Es geht um Befunde der Lebenswirklichkeit, Alltagserfahrung, wie sie der Sozialarbeit begegnet und um deren wissenschaftliche Reflexion. - Da für alle kurzen Antworten immer auch weiterführende Literaturhinweise gegeben werden, eignet sich das Buch besonders als Einführung.

…mehr