Der Krieg - Letria, José Jorge
Zur Bildergalerie
15,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Erscheint vorauss. 15. März 2021
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Ein starkes Buch zu einem wichtigen Thema! Künstlerisch hervorragend umgesetzt und mehrfach prämiert. In einer Welt voller Fußangeln erinnert uns José Jorge Letrias poetischer Text, dass Krieg immer leise und unerkannt daherkommt. Die Sequenz aphoristischer Sätze, die alle formelgleich beginnen reflektieren die zeitlosen, tiefgründigen und mächtigen Gedanken und Bilder über Kriegsursachen, den Charakter des Krieges, seine Macht, seine Schrecken und seine enge Verflechtung mit den Menschen. Mit Illustrationen von André Letria ist »Der Krieg« nach ihrem internationalen Bestseller »Wenn ich ein Buch wäre« das zweite gemeinsame Werk von Vater und Sohn.…mehr

Produktbeschreibung
Ein starkes Buch zu einem wichtigen Thema! Künstlerisch hervorragend umgesetzt und mehrfach prämiert.
In einer Welt voller Fußangeln erinnert uns José Jorge Letrias poetischer Text, dass Krieg immer leise und unerkannt daherkommt. Die Sequenz aphoristischer Sätze, die alle formelgleich beginnen reflektieren die zeitlosen, tiefgründigen und mächtigen Gedanken und Bilder über Kriegsursachen, den Charakter des Krieges, seine Macht, seine Schrecken und seine enge Verflechtung mit den Menschen.
Mit Illustrationen von André Letria ist »Der Krieg« nach ihrem internationalen Bestseller »Wenn ich ein Buch wäre« das zweite gemeinsame Werk von Vater und Sohn.
  • Produktdetails
  • Midas Kinderbuch
  • Verlag: Midas; Midas Collection
  • Seitenzahl: 64
  • Altersempfehlung: ab 9 Jahren
  • Erscheinungstermin: 15. März 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 230mm x 185mm
  • ISBN-13: 9783038761341
  • ISBN-10: 3038761346
  • Artikelnr.: 54745826
Autorenporträt
Letria, José Jorge§José Jorge Letria (Jahrgang 1951) ist in Portugal ein bekannter und preisgekrönter Buchautor, Dramatiker und Journalist. Er hat mehrere erfolg-reiche Kinder- und Jugendbücher geschrieben und sich auch als Songschreiber und Autor von Radio- und Fernsehprogrammen einen Namen gemacht. Er ist Präsident des Portugiesischen Schriftstellerverbandes.