Das Schnurpsenbuch - Ende, Michael
Zur Bildergalerie
16,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Die Schnurpse sind los! Ein Vor- und Selbstleserbuch für Kinder ab 6 Jahren.Schnurpse - das sind diese fröhlichen, kleinen Freunde, die überall dort auftauchen, wo gute Laune herrscht. Die kleinen und großen Streiche der Schnurpse, die Einschlafverse, Rätsel und Geschichten sind nicht nur lustig, sondern auch frech und schlau. Ihre Zaubersprüche gegen schlechte Laune, böse Träume und Bockigsein wirken wahre Wunder! Die Schnurpse sind einfach immer da, wenn man sie braucht.…mehr

Produktbeschreibung
Die Schnurpse sind los! Ein Vor- und Selbstleserbuch für Kinder ab 6 Jahren.Schnurpse - das sind diese fröhlichen, kleinen Freunde, die überall dort auftauchen, wo gute Laune herrscht. Die kleinen und großen Streiche der Schnurpse, die Einschlafverse, Rätsel und Geschichten sind nicht nur lustig, sondern auch frech und schlau. Ihre Zaubersprüche gegen schlechte Laune, böse Träume und Bockigsein wirken wahre Wunder! Die Schnurpse sind einfach immer da, wenn man sie braucht.
  • Produktdetails
  • Verlag: Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 144
  • Altersempfehlung: ab 6 Jahren
  • Erscheinungstermin: 19. August 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 279mm x 220mm x 17mm
  • Gewicht: 850g
  • ISBN-13: 9783522184434
  • ISBN-10: 3522184432
  • Artikelnr.: 44961018
Autorenporträt
Ende, MichaelMichael Ende (1929-1995) zählt zu den bekanntesten und vielseitigsten deutschen Schriftstellern. Neben Kinder- und Jugendbüchern schrieb er poetische Bilderbuchtexte, Bücher für Erwachsene, Theaterstücke und Gedichte. Viele seiner Bücher wurden verfilmt oder für Funk und Fernsehen bearbeitet. Sie wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt und haben eine Gesamtauflage von über 35 Millionen Exemplaren erreicht.Pietschmann, AndreasAndreas Pietschmann hatte Engagements am Schauspielhaus Bochum und am Schauspiel Zürich. Seit 2000 steht er auf der Bühne des Hamburger Thalia Theaters. Im Kino machte er sich durch Filmrollen wie in »FC Venus«, »Sonnenallee« und »Echte Kerle« einen Namen.