Elberfelder Bibel - NT, Textkritische Ausgabe - Welte, Michael
Bisher 24,90 €**
14,99 €
versandkostenfrei*
**Früherer Preis

inkl. MwSt. und vom Verlag festgesetzt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Buch mit Kunststoff-Einband

Vom Neuen Testament gibt es keine Originalhandschrift, aber viele sehr alte Abschriften. Welche davon kommen dem ursprünglichen Text am nächsten? Das zu klären ist eine hoch spezialisierte Wissenschaft.Die Textkritische Ausgabe des Neuen Testaments macht diesen Vorgang nun erstmals auf Deutsch zugänglich. So kann jeder die wichtigsten Varianten der einzelnen Handschriften selbst vergleichen. Eine unschätzbare Hilfe für biblisch Interessierte, Pfarrer, Studierende und Bibelschüler!Eine Einführung in die neutestamentliche Textforschung, Fallbeispiele und ausführliche Register, verfasst von einem…mehr

Produktbeschreibung
Vom Neuen Testament gibt es keine Originalhandschrift, aber viele sehr alte Abschriften. Welche davon kommen dem ursprünglichen Text am nächsten? Das zu klären ist eine hoch spezialisierte Wissenschaft.Die Textkritische Ausgabe des Neuen Testaments macht diesen Vorgang nun erstmals auf Deutsch zugänglich. So kann jeder die wichtigsten Varianten der einzelnen Handschriften selbst vergleichen. Eine unschätzbare Hilfe für biblisch Interessierte, Pfarrer, Studierende und Bibelschüler!Eine Einführung in die neutestamentliche Textforschung, Fallbeispiele und ausführliche Register, verfasst von einem ausgewiesenen Fachmann des renommierten Münsteraner Textforschungsinsitituts, runden dieses Standardwerk ab. Das vollständige Register aller alttestamentlichen Zitate im Neuen Testament ist ein weiteres unvergleichliches Hilfsmittel zum Bibelstudium.
  • Produktdetails
  • Elberfelder Bibel
  • Verlag: SCM R. Brockhaus
  • Artikelnr. des Verlages: 225950000
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 364
  • Erscheinungstermin: 26. Januar 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 146mm x 27mm
  • Gewicht: 621g
  • ISBN-13: 9783417259506
  • ISBN-10: 3417259509
  • Artikelnr.: 33365529
Autorenporträt
Welte, Michael
Michael Welte war bis zu seinem Ruhestand 2006 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für neutestamentliche Textforschung der Universität Münster. Er ist Verfasser mehrerer Fachpublikationen zur Geschichte neutestamentlicher Handschriften sowie von Lexikon-Fachartikeln.
Rezensionen
"[...] Ein nützliches und empfehlenswertes deutschsprachiges Werkzeug zum genaueren Verständnis des Neuen Testaments."