79,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 3,90 monatlich
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Ein Drittel aller Beschwerden im HNO-Bereich sind Zeichen einer funktionellen Störung der Halswirbelsäule. Der behandelnde Arzt muss diese Zusammenhänge kennen: Nur so kann er eine korrekte Diagnose und eine differenzialdiagnostische Abgrenzung gegenüber cochleovestibulären, rhinologischen und laryngologischen Krankheitsbildern durchführen - und dies ist Voraussetzung für eine kausale und effektive Therapie.
Das Buch vermittelt die praktischen Kenntnisse und Fertigkeiten für dieses differenzierte Vorgehen, z.B.:
+Pathophysiologie und Symptomatik der verschiedenen funktionellen Störungen
…mehr

Produktbeschreibung
Ein Drittel aller Beschwerden im HNO-Bereich sind Zeichen einer funktionellen Störung der Halswirbelsäule. Der behandelnde Arzt muss diese Zusammenhänge kennen: Nur so kann er eine korrekte Diagnose und eine differenzialdiagnostische Abgrenzung gegenüber cochleovestibulären, rhinologischen und laryngologischen Krankheitsbildern durchführen - und dies ist Voraussetzung für eine kausale und effektive Therapie.

Das Buch vermittelt die praktischen Kenntnisse und Fertigkeiten für dieses differenzierte Vorgehen, z.B.:

+Pathophysiologie und Symptomatik der verschiedenen funktionellen Störungen und vertebragenen Krankheitsbilder im HNO-Bereich: von Schwindelbeschwerden bis zu Schmerzsymptomen im Kopfbereich,

+einfache manuelle Untersuchungstechniken, mit denen funktionelle HWS-Störungen erkannt werden können,

+bildgebende Diagnoseverfahren bei HNO-Beschwerden und ihre Bewertung,

+manualtherapeutische Behandlungsverfahren.

Ein interdisziplinärer Praxisleitfaden für HNO-Ärzte, Neurologen, Orthopäden und andere Behandler, die effektivere und kostensparende Therapiekonzepte bei unklaren Symptombildern wie Kopfschmerz, Schwindelgefühlen, Sehstörungen usw. suchen. TOC:Allgemeiner Teil: Historischer Teil/Geschichte, Aktuelle Probleme.- Grundlagen/Systemtheorie: Der Kopfgelenkbereich im Funktionsgefüge der Raumorientierung, Anmerkungen zur Phylogenese des kraniozervikalen Überganges, Ontogenese, Funktionelle Anatomie der oberen Halswirbelsäule, Funktion und Funktionsstörrungen, Gelenkmechanik des Kopfgelenkbereiches, Funktionsstörungen des Kopfgelenkbereiches.- Klinik: Diagnostik, Die Bedeutung vertebragener Störungen im HNO-Bereich, Neuropsychologische Untersuchung, Funktionelle Störungen der Wirbelsäule vom Säuglings- bis zum Kindesalter, das "Tonus- Asymmetrie-Syndrom", Wertigkeit bildgebender Verfahren, Klinische Diagnostik, Radiologische Untersuchung, Therapie.- Unfallbezogene Problematik: Das sogenannte Schleudertrauma der HWS, Kfz.- Unfälle des kraniozervikalen Überganges und deren spezifische Folgen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 10784509
  • 2005
  • Seitenzahl: 256
  • Erscheinungstermin: 30. Juni 2005
  • Deutsch
  • Abmessung: 244mm x 170mm x 13mm
  • Gewicht: 448g
  • ISBN-13: 9783540256052
  • ISBN-10: 3540256059
  • Artikelnr.: 14616150
Autorenporträt
M. Hülse, Universität Mannheim / W. Neuhuber, Universität Erlangen / H.-D. Wolff, Trier
Inhaltsangabe
Allgemeiner Teil.- Historischer Teil/Geschichte.- Aktuelle Probleme.- Grundlagen/Systemtheorie.- Der Kopfgelenkbereich im Funktionsgefüge der Raumorientierung: systemtheoretische bzw. biokybernetische Gesichtspunkte.- Zur Phylogenese des kraniozervikalen Übergangs.- Ontogenese: Molekulare Aspekte der Entwicklung und Entwicklungsstörungen.- Funktionelle Neuroanatomie des kraniozervikalen Übergangs.- Funktion und Funktionsstörungen.- Gelenkmechanik des Kopfgelenkbereichs.- Funktionsstörungen des Kopfgelenkbereichs.- Klinik.- Diagnostik.- Die Bedeutung vertebragener Störungen im HNO-Bereich.- Neuropsychologische Untersuchung.- Funktionelle Störungen der Wirbelsäule vom Säuglings- bis zum Kindesalter, das "Tonus-Asymmetrie-Syndrom".- Bildgebende Verfahren und ihre Wertigkeit.- Klinische Diagnostik.- Therapie.- Unfallbezogene Problematik.- Das so genannte Schleudertrauma der HWS.- Kfz-Unfälle des kraniozervikalen Übergangs und deren spezifische Folgen.