Entrepreneurship (eBook, PDF) - Freiling, Jörg; Harima, Jan
-23%
26,99 €
Statt 34,99 €**
26,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-23%
26,99 €
Statt 34,99 €**
26,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 34,99 €**
-23%
26,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 34,99 €**
-23%
26,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF


Lernen Sie mit diesem Buch Entrepreneurship-Modelle und gründungsrelevante Methoden am Beispiel von Startups kennen Dieses sehr anwendungsorientierte Lehrbuch verknüpft auf innovative und verständliche Weise wissenschaftliche Entrepreneurship-Modelle und gründungsrelevante Methoden und Techniken mit gründungsbezogenen Erfahrungen. Die Autoren begleiten den Leser Schritt für Schritt von den ersten Grundüberlegungen bis zur unternehmerischen Selbstständigkeit über die Gründung in das laufende Geschäft. Echte Fälle und reale Personen illustrieren die unternehmerische Realität und machen es Ihnen…mehr

Produktbeschreibung
Lernen Sie mit diesem Buch Entrepreneurship-Modelle und gründungsrelevante Methoden am Beispiel von Startups kennen
Dieses sehr anwendungsorientierte Lehrbuch verknüpft auf innovative und verständliche Weise wissenschaftliche Entrepreneurship-Modelle und gründungsrelevante Methoden und Techniken mit gründungsbezogenen Erfahrungen.
Die Autoren begleiten den Leser Schritt für Schritt von den ersten Grundüberlegungen bis zur unternehmerischen Selbstständigkeit über die Gründung in das laufende Geschäft. Echte Fälle und reale Personen illustrieren die unternehmerische Realität und machen es Ihnen leicht, sich in die Situation des Gründens hineinzuversetzen und sie mit der eigenen Lebensrealität zu verknüpfen.
Die Autoren behandeln vielfältige Inhalte zur Unternehmensgründung
In diesem umfangreichen Buch lernen Sie sowohl die Grundlagen des Entrepreneurship als auch neue Verfahren des Gründens kennen, darunter:
  • Design Thinking
  • Lean Startup
  • Canvas-Modelle
Die Autoren behandeln ausführlich die einzelnen Phasen des Gründens und beschreiben detailliert und anhand von Beispielen, was in den einzelnen Phasen besonders zu beachten ist. So geht es in der Vorgründungsphase um die Themen Geschäftsidee, Geschäftsmodellierung und Pitching. Die Gründungsphase ist geprägt durch konstitutive Führungsentscheidungen, Entrepreneurial Marketing, Entrepreneurial Finance, Entrepreneurial Monitoring und schließlich den passenden Businessplan. In der Wachstumsphase wiederum, die bisher relativ wenig Beachtung gefunden hat, spielen unter anderem die Aktivierung von Wachstumstreibern sowie das Krisenmanagement eine entscheidende Rolle.
Insgesamt bietet das Buch von Jörg Freiling und Jan Harima somit nicht nur Studierenden in Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien, sondern auch (zukünftigen) Gründern sowie Menschen mit allgemeinem Gründungsinteresse wertvolle Informationen.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Springer-Verlag GmbH
  • Seitenzahl: 531
  • Erscheinungstermin: 14. Oktober 2019
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783658261177
  • Artikelnr.: 57915627
Autorenporträt
Prof. Dr. Jörg Freiling ist Inhaber des LEMEX-Gründungslehrstuhls der Universität Bremen, Mitglied im erweiterten Vorstand der Business Angels Weser-Ems-Bremen, Mitgestalter und Berater im Bremer Startup Ecosystem, Leiter mehrerer Entrepreneurship-Projekte sowie Juror verschiedener Gründungspreise. In der Gründungsforschung ist er Experte für Startup Ecosystems, Gründungsmarketing und Transnational Entrepreneurship.
Jan Harima ist Promovend und verfügt über eigene Gründungserfahrung sowie langjährige Erfahrung im Bereich Coaching und Mentoring. Zudem ist er Experte für Akzeleratoren und Inkubatoren in Startup Ecosystems.
Inhaltsangabe
Grundlagen (Initial Showcase, Entrepreneurship, Unternehmerisches Denken, Unternehmerisches Handeln).- Entrepreneurship in der Vorgründungsphase.- Entrepreneurship in der Gründungsphase.- Entrepreneurship in der Wachstumsphase.- Entrepreneurship-Perspektiven.
Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rezension
Frankfurter Allgemeine Zeitung | Besprechung von 05.11.2007

Unternehmen Madonna
Wie man mit einem Stimmchen wirtschaftlich erfolgreich wird

Was ist es, das Madonna geschäftlich so erfolgreich macht? Immerhin wird ihr Jahreseinkommen auf über 50 Millionen Dollar geschätzt. Dabei besitzt sie eigentlich nur ein Stimmchen, ist tänzerischer Durchschnitt, komponiert kaum selbst und es fällt schwer, wie das Wall Street Journal einmal vermerkte, sie als "überragend schön" zu bezeichnen. Und dennoch floriert das Unternehmen "Madonna" seit vielen Jahren. Das ließ Jörg Freiling nicht ruhen. Der Bremer Inhaber des Lehrstuhls für Mittelstand, Existenzgründung und Entrepreneurship machte sich auf die Suche nach den besonderen "Kompetenzen" des Unternehmens und der Person Madonna. Dabei fiel ihm auf, dass Madonna in vier Unternehmerfunktionen Innovation, Arbitrage, Koordination und Risikomanagement ganz hoch punktet. Madonna ist gleichsam ein Naturtalent in Sachen Entrepreneurship.

Wie jeder Meister dieses Fachs setzt sie vor allem auf Innovation. Entrepreneure sind permanente Erneuerer. Aber, wie das Beispiel Madonna zeigt, Entrepreneure reizen das Erneuern nie so sehr aus, dass sie sich letzten Endes isolieren. Madonna provoziert, jedoch nur soweit, dass dies von ihren Zielgruppen gerade noch akzeptiert werden kann. Ihre Kunden greifen dann die neuen Trends auf, leben sich darin aus und werden so zu Trendverstärkern. Entrepreneure verstehen es aber auch, ihre Experimentierfreude zu zügeln und den Gegenpol der Kontinuität zu kultivieren. Madonna bringt sogar beides zur Synthese, indem sie das Bild der launischen Diva, der Überraschungskünstlerin, der zwischen Laszivität und Religiosität Pendelnden zu ihrem Markenkern macht. Damit wird auch deutlich, wie gut sie die zweite unternehmerische Funktion, die vom Ökonomen Israel Kirzner so favorisierte Arbitrage, beherrscht: Durch Findigkeit erzielt sie Gewinne aus Möglichkeiten, die andere noch nicht entdeckt haben.

Mit Freilings Idee, den Entrepreneur anhand der vier unternehmerischen Funktionen auszuleuchten, bekommt der Begriff des "Entrepreneurhip" plötzlich Konturen. Dieser hat ja, was die Unschärfe anlangt, seinen nahen Verwandten, "Leadership", längst überholt. Freilings Lehrbuch ist grundsolide, nichts wird beiläufig hingeworfen und das Bemühen um den Leser wird überall deutlich. Wer sich durchaus auch außerhalb der Akademia mit der Gründung von Unternehmen und ihrer Bewährung in den ersten Phasen danach befasst, erfährt hier Neues.

HEINZ K. STAHL

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
…mehr