-21%
54,99 €
Statt 69,99 €**
54,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Statt 69,99 €**
54,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Statt 69,99 €**
-21%
54,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Statt 69,99 €**
-21%
54,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Internationales Standardwerk der Filmgeschichtsschreibung. Von ausgewählten Filmen und ihren Regisseuren bis zum "Autorenfilm" berichtet der Band über alle wichtigen filmgeschichtlichen Epochen. Vorgestellt werden auch die charakteristischen Genres, Ideen, Motive, die politische Dimension des Films und die Rolle des Publikums. Eine Chronik erschließt die Daten zum deutschen Film, eine Bibliografie nennt weiterführende Literatur. Mit zahlreichen Abbildungen von über einhundert Jahren deutscher Filmgeschichte.…mehr

  • Geräte: PC
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 91.92MB
Produktbeschreibung
Internationales Standardwerk der Filmgeschichtsschreibung. Von ausgewählten Filmen und ihren Regisseuren bis zum "Autorenfilm" berichtet der Band über alle wichtigen filmgeschichtlichen Epochen. Vorgestellt werden auch die charakteristischen Genres, Ideen, Motive, die politische Dimension des Films und die Rolle des Publikums. Eine Chronik erschließt die Daten zum deutschen Film, eine Bibliografie nennt weiterführende Literatur. Mit zahlreichen Abbildungen von über einhundert Jahren deutscher Filmgeschichte.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Springer-Verlag GmbH
  • Erscheinungstermin: 28.10.2016
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783476029195
  • Artikelnr.: 52993565
Autorenporträt
Wolfgang Jacobsen, Filmhistoriker an der Stiftung Deutsche Kinemathek; Anton Kaes, Professor für Deutsche Literatur an der University of California, Berkeley; Hans Helmut Prinzler, ehem. Direktor des Filmmuseums Berlin
Rezensionen
"...das Handbuch bleibt ein unverzichtbares, gut geschriebenes und ansprechend bebildertes Standardwerk..." - Jahrbuch für Kommunikationsgeschichte

"Mehr an einer ästhetischen Bewertung der Filmgeschichte interessiert sind die Autoren des beim Metzler-Verlag erschienenen Bandes 'Geschichte des deutschen Films'. Das Buch, das mit Fug und Recht als das Standardwerk zum deutschen Kino gelten kann, stieß 1993 in ein filmliterarisches Vakuum..." - Radio Deutsche Welle

"Die aktualisierte Neuauflage des konkurrenzlosen Standardwerks zur deutschen Filmgeschichte führt bis ins Jahr 2000 und damit in unmittelbare Gegenwart heran. Ein Buch, das weit mehr ist als 'nur' eine Geschichte des deutschen Films; es ist Teil einer Kulturgeschichte Deutschlands." - lehrerbibliothek.de

"Auch Themen wie die immer inniger werdende Verschmelzung von Film und Fernsehen bzw. die immer wieder aktuelle Rolle der Filmzensur und Selbstkontrolle werden in eigenen Kapiteln abgehandelt. Dabei vermag es dieser Band immer wieder durch seine kein Blatt vor den Mund nehmenden Formulierungen geschickt zu werten und zu kommentieren." - ekz-informationsdienst

"1993 umfasste die Geschichte des deutschen Films 596 Seiten, jetzt sind es 70 mehr. Es ist kein anderes Buch geworden, aber ein noch besseres. Geschichte des deutschen Films bleibt die beste Geschichte des deutschen Films, die wir haben." - kino-zeit.de

"Ein reich bebildertes Buch, das sich allen Details der deutschen Filmgeschichte widmet, auch den Exilfilm, die DDR, den Experimental- und Dokumentarfilm sowie die wechselseitig fruchtbaren Beziehungen von Film und Fernsehen nicht außer Acht lässt und getrost als Standardwerk bezeichnet werden darf." - Heilbronner Stimme

"Eine kritische Präzisierung der Filmgeschichtsschreibung." - film-dienst

"Das Standardwerk über die Geschichte des Deutschen Films ist nach 10 Jahren stark erweitert in zweiter Auflage erschienen. Systematisch kommen alle relevanten Themenkreise zur Sprache, die den deutschen Film ausmachen..." - Salzburger Nachrichten
…mehr