Wilmersdorf - Christoffel, Udo
19,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Dies ist eine Einladung, die jüngere Vergangenheit einer grünen, zuweilen auch hektischen Großstadt kennenzulernen, die mitten in einer Millionenstadt liegt: Wilmersdorf. Udo Christoffels Bildband ist eine Reverenz an die wechselhafte Geschichte des heutigen Berliner Bezirkes von 1880 bis zum Beginn der sechziger Jahre unseres Jahrhunderts. Viele der Fotografien in diesem Buch werden hier zum ersten Mal veröffentlicht und stammen von den Nachfahren der alten Wilmersdorfer und Schmargenhofer Bauernfamilien. Sie zeigen ein eher ruhiges Bild von Wilmersdorf, ohne jedoch die wechselvollen und oft dramatischen Ereignisse dieses Ortes zu verbergen.…mehr

Produktbeschreibung
Dies ist eine Einladung, die jüngere Vergangenheit einer grünen, zuweilen auch hektischen Großstadt kennenzulernen, die mitten in einer Millionenstadt liegt: Wilmersdorf. Udo Christoffels Bildband ist eine Reverenz an die wechselhafte Geschichte des heutigen Berliner Bezirkes von 1880 bis zum Beginn der sechziger Jahre unseres Jahrhunderts. Viele der Fotografien in diesem Buch werden hier zum ersten Mal veröffentlicht und stammen von den Nachfahren der alten Wilmersdorfer und Schmargenhofer Bauernfamilien. Sie zeigen ein eher ruhiges Bild von Wilmersdorf, ohne jedoch die wechselvollen und oft dramatischen Ereignisse dieses Ortes zu verbergen.
  • Produktdetails
  • Die Reihe Archivbilder
  • Verlag: Sutton Verlag Gmbh
  • 8. Aufl.
  • Seitenzahl: 136
  • Erscheinungstermin: 22. März 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 233mm x 161mm x 15mm
  • Gewicht: 338g
  • ISBN-13: 9783897020498
  • ISBN-10: 3897020491
  • Artikelnr.: 20806826
Autorenporträt
Christoffel, Udo
Udo Christoffel, Jahrgang 1944, lebte seit seinem 23. Lebensjahr in Berlin. Anfang der 1970er-Jahre wurde er Kunstamtsleiter von Berlin-Wilmersdorf. Der Autor veröffentlichte zahlreiche Bücher zur Geschichte Wilmersdorfs und Berlins, Lyrikbände und eine Kunstbandreihe.