Stadt Mitte Berlin - Kramer, Dieter
Bisher 29,95 €**
21,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
11 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Dieter Kramer dokumentiert den Wandel der Berliner Stadtmitte. Er stellt dabei seinen frühen Aufnahmen der 1970er Jahre eine Reihe historischer Abbildungen voran und gegenüber und konfrontiert diese mit den aktuellen Zuständen der interessantesten Orte in der Stadtmitte. Mit über 1000 Abbildungen und kenntnisreichen Kurztexten zur Berliner Stadtgeschichte spannt der Autor einen Bogen vom 18. Jahrhundert bis heute. Besonders eindrucksvoll sind die Gegenüberstellungen von großformatigen Panoramafotos, die vor und direkt nach der Maueröffnung entstanden, mit Bildern des heutigen Stadtbildes. Die…mehr

Produktbeschreibung
Dieter Kramer dokumentiert den Wandel der Berliner Stadtmitte. Er stellt dabei seinen frühen Aufnahmen der 1970er Jahre eine Reihe historischer Abbildungen voran und gegenüber und konfrontiert diese mit den aktuellen Zuständen der interessantesten Orte in der Stadtmitte. Mit über 1000 Abbildungen und kenntnisreichen Kurztexten zur Berliner Stadtgeschichte spannt der Autor einen Bogen vom 18. Jahrhundert bis heute. Besonders eindrucksvoll sind die Gegenüberstellungen von großformatigen Panoramafotos, die vor und direkt nach der Maueröffnung entstanden, mit Bildern des heutigen Stadtbildes. Die schier unglaubliche Materialfülle bietet Alt- und Neu-Berlinern viel zu entdecken. Eine authentische Dokumentation des ewigen Wandels wie sie es so bisher nicht gab.
  • Produktdetails
  • Verlag: Edition Braus
  • Artikelnr. des Verlages: 229/60142
  • Seitenzahl: 239
  • Erscheinungstermin: 8. Dezember 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 256mm x 255mm x 27mm
  • Gewicht: 1428g
  • ISBN-13: 9783862281428
  • ISBN-10: 3862281426
  • Artikelnr.: 44049514
Autorenporträt
Kramer, Dieter
Dieter Kramer lebt in Berlin. Nach dem Studium der Kunstpädagogik arbeitete er viele Jahre als Fotograf und Ausstellungsgestalter im Bereich Städtebau und Stadtentwicklung.
Rezensionen
"Da kann einem schon schwindelig werden: diese Flut der Bilder [...] - so ein schlaues Buch mit vor allem bunten Fotostrecken von Aufstieg, Untergang und Wiedergeburt Berlins hat man lange nicht in der Hand gehabt. [...] Die Mitte der Stadt vom Halleschen Tor bis zum Spreebogen bietet so viele Ein- und Ausblicke, dass jeder Perspektivwechsel seine Reize hat. Hinzu kommt die Kunst des Fotografen und Texters Dieter Kramer, der den Betrachter auf eine Zeitreise mitnimmt und den Wandel im Stadtbild mit seinen Kameras dokumentiert." Der Tagesspiegel 20180111