Mit dem Ballon in die Freiheit - Fulton, Kristen
Zur Bildergalerie
20,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Die beeindruckende Geschichte dieses Bilderbuchs basiert auf einer wahren Begebenheit. Am 16.09.1979 flüchteten die Familien Wetzel und Strelzyk mit einem selbstgebauten Heißluftballon aus der DDR. Anschaulich und packend erzählt, bringt diese Bilderbuchgeschichte Kindern ein Stück deutsch-deutsche Geschichte näher. Es erzählt aus dem Leben in der DDR und von einer abenteuerlichen Flucht. Fulminant von Erfolgsillustrator Torben Kuhlmann illustriert und bewegend übersetzt von Bestseller-Autor Jakob Hein.…mehr

Produktbeschreibung
Die beeindruckende Geschichte dieses Bilderbuchs basiert auf einer wahren Begebenheit.
Am 16.09.1979 flüchteten die Familien Wetzel und Strelzyk mit einem selbstgebauten Heißluftballon aus der DDR. Anschaulich und packend erzählt, bringt diese Bilderbuchgeschichte Kindern ein Stück deutsch-deutsche Geschichte näher. Es erzählt aus dem Leben in der DDR und von einer abenteuerlichen Flucht.
Fulminant von Erfolgsillustrator Torben Kuhlmann illustriert und bewegend übersetzt von Bestseller-Autor Jakob Hein.
  • Produktdetails
  • Verlag: Ravensburger Verlag
  • Originaltitel: Flight for Freedom
  • Seitenzahl: 56
  • Altersempfehlung: ab 6 Jahren
  • Erscheinungstermin: 1. September 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 290mm x 211mm x 13mm
  • Gewicht: 426g
  • ISBN-13: 9783473447190
  • ISBN-10: 3473447196
  • Artikelnr.: 55449641
Autorenporträt
Kuhlmann, Torben
Torben Kuhlmann, Jahrgang 1982, studierte an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg Illustration und Kommunikationsdesign. Heute arbeitet der gebürtige Niedersachse und Wahl-Hamburger als freiberuflicher Bilderbuchautor und Illustrator, ist aber auch für Werbeagenturen und Zeitschriftenverlage tätig. Seine eigenen Bilderbücher sind mehrfach preisgekrönt, unter anderem mit dem Kinderbuchpreis des Landes Nordrhein-Westfalen, dem Troisdorfer Bilderbuchpreis der Kinderjury und er war nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis.
Rezensionen

Süddeutsche Zeitung - Rezension
Süddeutsche Zeitung | Besprechung von 04.11.2019

Dreißig Jahre nach dem Mauerfall Autoren, die in der DDR aufwuchsen, erzählen von ihrer Kindheit und Jugend
Die Flucht mit
dem Ballon
Kristen Fulton/Torben Kuhlmann: Mit dem Ballon in die Freiheit
Peter schaut die DDR-Fahne an und weiß, dass sie ein Regime repräsentiert, das ihn zwingt, hinter einer Mauer zu leben, eingeschlossen zu sein und nicht in den Westen reisen zu dürfen. Er ahnt noch nicht, dass seine Eltern, zusammen mit engen Freunden, einen Fluchtplan geschmiedet haben. Sie wollen mit einem Heißluftballon die Grenze überwinden. Von dieser Aktion las die amerikanische Autorin Kristen Fulton 1979 im Time Magazine. Sie fand heraus, dass die Familie in den USA lebt und Peters Vater jetzt, 34 Jahre später, bereit war, über die erfolgreiche Flucht zu berichten. In diesem großformatigen Bilderbuch erzählt sie nun, aus der Sicht von Peter, von den Vorbereitungen und der Durchführung dieses gefährlichen Unternehmens.
Torben Kuhlmann malt zu dem eingängigen Text, mit Sachinformationen im Anhang, großformatige Bilder, die in ihrer Dramatik an einen Film erinnern. Seine besondere Aquarelltechnik vermittelt mit ihrer düsteren Grundstimmung ein Gefühl für die Gefahr dieser Aktion und die Angst der Beteiligten. (ab 6 Jahre)
BUD
Kristen Fulton: Mit dem Ballon in die Freiheit. Mit Illustrationen von Torben Kuhlmann. Aus dem Englischen von Jakob Hein. Ravensburger Verlag, Ravensburg 2019. 56 Seiten, 20 Euro.
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de
…mehr