-10%
8,99 €
Statt 9,99 €**
8,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Statt 9,99 €**
8,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Statt 9,99 €**
-10%
8,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Statt 9,99 €**
-10%
8,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub

2 Kundenbewertungen


Der Speisewagen - Ein Ort der überraschenden Begegnungen Torsten Körner reiste ein Jahr lang im Speisewagen durch das Land. Er beobachtete und sprach mit fremden Menschen, die mit ihm und anderen Reisenden ihre (Lebens-) Geschichten teilten. Egal, ob die Studentin, der Handwerker, die Rentnerin oder der Physikprofessor: Alle teilten sie ihr Schicksal, ihre Probleme, ihr Glück mit den Mitreisenden - wenn auch nur für eine begrenzte Zeit. Dieses besondere Gesellschaftsporträt zeigt das wahre Gesicht der Bundesrepublik, jenseits aller Klassen- und Altersgrenzen.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.83MB
Produktbeschreibung
Der Speisewagen - Ein Ort der überraschenden Begegnungen Torsten Körner reiste ein Jahr lang im Speisewagen durch das Land. Er beobachtete und sprach mit fremden Menschen, die mit ihm und anderen Reisenden ihre (Lebens-) Geschichten teilten. Egal, ob die Studentin, der Handwerker, die Rentnerin oder der Physikprofessor: Alle teilten sie ihr Schicksal, ihre Probleme, ihr Glück mit den Mitreisenden - wenn auch nur für eine begrenzte Zeit. Dieses besondere Gesellschaftsporträt zeigt das wahre Gesicht der Bundesrepublik, jenseits aller Klassen- und Altersgrenzen.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, CY, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, IRL, I, L, M, NL, P, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: FISCHER E-Books
  • Seitenzahl: 384
  • Erscheinungstermin: 13.07.2010
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783104007199
  • Artikelnr.: 37451704
Autorenporträt
Torsten Körner schrieb die hochgelobten Spiegel-Bestseller-Biographien über Heinz Rühmann, Franz Beckenbauer und Götz George und ist seit vielen Jahren Juror des Grimme-Preises. Unter anderem wurde er 2010 ist er mit dem Bert-Donnepp-Preis, dem Deutschen Preis für Medienpublizistik, ausgezeichnet. Als freiberuflicher Autor und Journalist schreibt Körner Medien- und Fernsehkritiken.
Rezensionen

Süddeutsche Zeitung - Rezension
Süddeutsche Zeitung | Besprechung von 22.07.2010

Der bewegte Mann
Torsten Körner lauscht Reisenden
im Speisewagen Geschichten ab
Die Bahn ist für Torsten Körner kein Verkehrsmittel. Sie ist eine „Existenzform“. Ein Jahr lang ist der Autor durch Deutschland gereist. Nicht, um Städte, Regionen oder Landschaften kennenzulernen. Sondern um sich in den Speisewagen zu setzen und Zug zu fahren.
Dort kommt Körner mit Menschen ins Gespräch, taucht ein in ihre Lebensgeschichten, reist für kurze Zeit einen gemeinsamen Weg mit ihnen. Da ist der ehemalige Zirkusartist, der seit einem Autounfall nicht mehr jonglieren und turnen kann. Oder die Reinigungsfrau, die eigentlich Volkswirtin ist, mehrere Sprachen spricht und gerne philosophiert. Oder der junge Mann auf der Suche nach einem kleinen See, in den er die Asche seines Vaters kippen will. Im Speisewagen liest Körner Bruchstücke von Dialogen und Biografien auf, wie Kurzgeschichten reihen sie sich aneinander. Während die Bahnhöfe, Menschen, Lebensgeschichten und Speisewagen ständig wechseln, bleibt die Atmosphäre stets die gleiche.
Seine natürlichen Feinde, E-Mails schreibende Geschäftsleute, nennt Körner „aktenfressende Autisten“. Sie bedrohen den Speisewagen in seiner Existenz als den Ort, an dem man Erlebnisse teilen kann, und sei es nur den gemeinsamen Ärger über eine Verspätung. Wenige Reisende lassen sich auf ein Gespräch ein. Dann aber beichten sie Geheimnisse. Das ist der Kern von Körners Konversationen: „Die Menschen und ihre bewegenden Geschichten an diesem bewegten Ort zu treffen“. Sein Buch folgt keinem Handlungsstrang, die einzelnen Episoden stehen kaum in Bezug zueinander. In dieser Flüchtigkeit, in der man für einen kurzen Augenblick das Fremde kennenlernt, und in der Ziellosigkeit der Fahrten, die von spontanen Ereignissen bestimmt werden, liegt gerade der Reiz dieses ungewöhnlichen Reisebuchs. HANNI KINADETER
TORSTEN KÖRNER: Geschichten aus dem Speisewagen. Scherz Verlag, Frankfurt 2010. 384 Seiten, 18,95 Euro.
SZdigital: Alle Rechte vorbehalten - Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung exklusiv über www.sz-content.de
…mehr