10,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Im Alleingang entwirft Hauke Haien, der 'Schimmelreiter', einen bruchsicheren Deich, der ihm Ruhm bereiten soll. Ein kühnes Projekt, mit dem er dem Meer Land abtrotzen will: den Hauke-Haien-Koog. Das Dorf munkelt etwas von traditionellem Menschenopfer. Hauke Haien jedoch unterwirft das Meer mit sorgfältigen Überlegungen und mathematischen Berechnungen seiner Kontrolle. Da erscheint am Horizont eine riesige Flutwelle ...
Mit den Beiträgen zu beiden Werken aus Kindlers Literatur Lexikon.
Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.
…mehr

Produktbeschreibung
Im Alleingang entwirft Hauke Haien, der 'Schimmelreiter', einen bruchsicheren Deich, der ihm Ruhm bereiten soll. Ein kühnes Projekt, mit dem er dem Meer Land abtrotzen will: den Hauke-Haien-Koog. Das Dorf munkelt etwas von traditionellem Menschenopfer. Hauke Haien jedoch unterwirft das Meer mit sorgfältigen Überlegungen und mathematischen Berechnungen seiner Kontrolle. Da erscheint am Horizont eine riesige Flutwelle ...

Mit den Beiträgen zu beiden Werken aus Kindlers Literatur Lexikon.

Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.
  • Produktdetails
  • Fischer Taschenbücher Bd.90036
  • Verlag: Fischer Taschenbuch
  • Artikelnr. des Verlages: .1012371
  • 3., Neuausg.
  • Seitenzahl: 174
  • Erscheinungstermin: 3. März 2008
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 124mm x 13mm
  • Gewicht: 193g
  • ISBN-13: 9783596900367
  • ISBN-10: 3596900360
  • Artikelnr.: 23320687
Autorenporträt
Storm, Theodor
Theodor Storm, einer der ästhetisch bedeutendsten und erfolgreichsten Novellisten des 'Poetischen Realismus', wurde am 14. September 1817 in Husum geboren. Er studierte von 1837 bis 1842 Jura in Kiel und Berlin und wirkte von 1843 bis 1852 als Rechtsanwalt in Husum. Von 1853 bis 1864 war er Gerichtsassessor und Kreisrichter in Potsdam und Heiligenstadt, von 1864 bis 1880 Landvogt, Amtsrichter und Amtsgerichtsrat in Husum. Ab 1880 bezog er seinen Alterssitz in Hademarschen in Holstein, wo er am 4. Juli 1888 starb.