9,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

So komisch war Alltag noch nie. Wie können wir den mannigfaltigen Tücken des Daseins begegnen? Horst Evers macht den Alltagstest und erzählt Geschichten mitten aus dem Hier und Jetzt. Er entwickelt Sportarten, deren Ausübung man vor dem eigenen Körper geheim halten kann, lässt sich online massieren, reist zur wahrscheinlich unspektakulärsten Sehenswürdigkeit der Welt und unterzieht Kants kategorischen Imperativ und die Lehrsätze anderer großer Denker dem Praxistest. Sein Ergebnis: Das Leben ist wunderbar, macht aber leider häufig auch viel Arbeit. Man sollte es preisen wie ein Schweizer seine…mehr

Produktbeschreibung
So komisch war Alltag noch nie.
Wie können wir den mannigfaltigen Tücken des Daseins begegnen? Horst Evers macht den Alltagstest und erzählt Geschichten mitten aus dem Hier und Jetzt. Er entwickelt Sportarten, deren Ausübung man vor dem eigenen Körper geheim halten kann, lässt sich online massieren, reist zur wahrscheinlich unspektakulärsten Sehenswürdigkeit der Welt und unterzieht Kants kategorischen Imperativ und die Lehrsätze anderer großer Denker dem Praxistest. Sein Ergebnis: Das Leben ist wunderbar, macht aber leider häufig auch viel Arbeit. Man sollte es preisen wie ein Schweizer seine Heimatstadt Thun: "Thun ist schön, aber nichts Thun ist schöner."
  • Produktdetails
  • rororo Taschenbücher .29023
  • Verlag: Rowohlt Tb.
  • Seitenzahl: 235
  • Erscheinungstermin: 24. April 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 127mm x 27mm
  • Gewicht: 257g
  • ISBN-13: 9783499290237
  • ISBN-10: 3499290235
  • Artikelnr.: 50100380
Autorenporträt
Horst Evers stammt aus Evershorst bei Diepholz in Niedersachsen und lebt in Berlin seit der Zeit, als der Westen der Stadt noch eine Insel war. Er studierte Germanistik und Publizistik, jobbte als Taxifahrer und Eilzusteller bei der Post. Bereits während des Studiums schrieb er erste Texte, die er in der Mensa vortrug. Ermutigt vom Erfolg wollte er seine Erzählungen bald einem größeren Publikum zugänglich machen. 1990 gründete er zusammen mit fünf Freunden die Textleseshow "Dr. Seltsams Frühschoppen", die bald zur erfolgreichsten Lesebühne der Stadt wurde. Inzwischen hat er mehrere sehr lustige Bücher und CDs veröffentlicht.
Rezensionen
Evers' Geschichten sind federleicht, voll fatalistischen Humors. Einfach klasse. Süddeutsche Zeitung
Andere Kunden kauften auch