111 Orte in Berlin die Geschichte erzählen - Seldeneck, Lucia J. von; Huder, Carolin

16,95
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Berlin ist ein Knäuel. Nicht nur die bunte Oberfläche. Es sind auch die über die Zeit verwobenen vielen Geschichten, die den Mythos ausmachen: Wer waren Lili und Marleen und warum kamen sie zum Tor an der Kaserne? Stimmt es, dass der Maler Heinrich Zille selbst einmal Modell stand? Wo entstanden über Nacht so viele Keller-Clubs, dass man sie der Einfachheit halber nach Wochentagen nannte: Montagsbar, Dienstagsbar, Mittwochsbar. Was trug Anita Berber unter ihrem Hermelin-Pelz? Und liefen die Uhren hier wirklich einmal monatelang nach Moskauer Zeit? 111 Orte erzählen Geschichten, die das große Wunderding Berlin auf eine ganz eigene Weise entwirren.…mehr

Produktbeschreibung
Berlin ist ein Knäuel. Nicht nur die bunte Oberfläche. Es sind auch die über die Zeit verwobenen vielen Geschichten, die den Mythos ausmachen: Wer waren Lili und Marleen und warum kamen sie zum Tor an der Kaserne? Stimmt es, dass der Maler Heinrich Zille selbst einmal Modell stand? Wo entstanden über Nacht so viele Keller-Clubs, dass man sie der Einfachheit halber nach Wochentagen nannte: Montagsbar, Dienstagsbar, Mittwochsbar. Was trug Anita Berber unter ihrem Hermelin-Pelz? Und liefen die Uhren hier wirklich einmal monatelang nach Moskauer Zeit? 111 Orte erzählen Geschichten, die das große Wunderding Berlin auf eine ganz eigene Weise entwirren.
  • Produktdetails
  • 111 Orte ...
  • Verlag: Emons
  • 6., überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 240
  • Erscheinungstermin: August 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 205mm x 134mm x 22mm
  • Gewicht: 477g
  • ISBN-13: 9783954510399
  • ISBN-10: 3954510391
  • Artikelnr.: 35899901
Autorenporträt
Lucia Jay von Seldeneck: Die Autorin, wurde 1977 in Berlin geboren. Nach dem Studium der Lateinamerikanistik und Publizistik in Berlin und Valencia arbeitete sie als freie Journalistin. Seit 2007 leitet sie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des 'Heimathafen Neukölln'. Carolin Huder: Recherche, lebt seit ihrer Kindheit in Berlin. Sie ist diplomierte Geographin und Kulturmanagerin. Verena Eidel: Die Fotografin, ist freie Fotografin und Grafikerin. Sie war schon immer von dem eigenwilligen Charme ihrer Geburtsstadt fasziniert. Eine Stadt in andauernder Bewegung - so wird Verena Eidel selbst als Berliner 'Urgestein' nicht müde, hier auf Entdeckungsreise zu gehen.