Gottfried Benn. Genie und Barbar - Decker, Gunnar
12,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

"Überaus lesenswert." Matthias Matussek, Der Spiegel
Gottfried Benn ist eine Provokation - bis heute. Zu erkunden ist ein Werk von epochaler Bedeutung und ein Leben, das geradewegs in den Reißwolf der Ideologien und in die politischen Katastrophen des 20. Jahrhunderts führt.
Mit analytischer Bravour zeichnet Gunnar Decker ein mitreißendes Porträt, daß die Kraftzentren dieser so widersprüchlichen Gestalt freilegt.
"Ein Standardwerk. Ein Vergnügen für den Geist und die Sinne." Neue Zürcher Zeitung
…mehr

Produktbeschreibung
"Überaus lesenswert." Matthias Matussek, Der Spiegel

Gottfried Benn ist eine Provokation - bis heute. Zu erkunden ist ein Werk von epochaler Bedeutung und ein Leben, das geradewegs in den Reißwolf der Ideologien und in die politischen Katastrophen des 20. Jahrhunderts führt.

Mit analytischer Bravour zeichnet Gunnar Decker ein mitreißendes Porträt, daß die Kraftzentren dieser so widersprüchlichen Gestalt freilegt.

"Ein Standardwerk. Ein Vergnügen für den Geist und die Sinne." Neue Zürcher Zeitung
  • Produktdetails
  • Aufbau Taschenbücher Bd.2369
  • Verlag: Aufbau Tb
  • Seitenzahl: 544
  • Erscheinungstermin: 15. Februar 2008
  • Deutsch
  • Abmessung: 188mm x 116mm x 33mm
  • Gewicht: 380g
  • ISBN-13: 9783746623696
  • ISBN-10: 3746623693
  • Artikelnr.: 22811034
Autorenporträt
Decker, Gunnar
Gunnar Decker, geb. 1965, promovierter Philosoph, lebt als freier Publizist in Berlin. Er veröffentlichte u. a.: Kriegerdämmerung. Polemischer Versuch zu einem Porträt Ernst Jüngers; Letzte Ausfahrt Ost. Die DDR im Rückspiegel (zusammen mit Kerstin Decker). Im Aufbau Taschenbuch Verlag sind außerdem erschienen: "Rilkes Frauen oder die Erfindung der Liebe"; "Der Zauber des Anfangs. Das kleine Hesse-Lexikon".