-24%
12,90 €
Statt 16,90 €**
12,90 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
-24%
12,90 €
Statt 16,90 €**
12,90 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 16,90 €**
-24%
12,90 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 16,90 €**
-24%
12,90 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub


Eva-Maria Janutin wurde 1962 in Langenthal (Schweiz) geboren und war als Kind unerwünscht. Nach dem Suizid ihres einzigen Bruders wollte sie den Gründen dieser Verzweiflungstat nachgehen und erfuhr dabei Entscheidendes über die eigene Vergangenheit. In ihrem Buch erzählt sie einen Teil ihrer eigenen Geschichte und gibt wertvolle Tipps, wie jede und jeder zur eigenen Stärke zurückfinden darf. Die Autorin will denen Menschen Mut machen, die als Kind ungewollt waren oder die sich gesellschaftlich ausgeschlossen fühlen, die glauben es nicht verdient zu haben oder nicht gut genug zu sein. Sie…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 13.51MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Eva-Maria Janutin wurde 1962 in Langenthal (Schweiz) geboren und war als Kind unerwünscht. Nach dem Suizid ihres einzigen Bruders wollte sie den Gründen dieser Verzweiflungstat nachgehen und erfuhr dabei Entscheidendes über die eigene Vergangenheit. In ihrem Buch erzählt sie einen Teil ihrer eigenen Geschichte und gibt wertvolle Tipps, wie jede und jeder zur eigenen Stärke zurückfinden darf. Die Autorin will denen Menschen Mut machen, die als Kind ungewollt waren oder die sich gesellschaftlich ausgeschlossen fühlen, die glauben es nicht verdient zu haben oder nicht gut genug zu sein. Sie verhilft ihren Leserinnen und Lesern dazu, sich anzunehmen, zu lieben und ihrem Herzen einen Schritt näher zu kommen. "Ungewollt und doch da" ist herzlich und echt. "Verlass Dich auf Dein Herz.Es hat schon geschlagen, bevor Du denken konntest."Die Schweizer Therapeutin Eva-Maria Janutin will denen Menschen Mut machen, die als Kind ungewollt waren oder die sich gesellschaftlich ausgeschlossen fühlen. Sie verhilft ihren Leserinnen und Lesern dazu, sich anzunehmen, sich zu lieben und auf heilsame Weise mit dem eigenen Herzen zu sprechen.In ihrem Buch erzählt sie einen Teil ihrer eigenen Geschichte und gibt wertvolle Tipps, wie jede und jeder zur eigenen Stärke (zurück)finden kann.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Giger Verlag
  • Seitenzahl: 120
  • Erscheinungstermin: 27. August 2019
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783907210116
  • Artikelnr.: 57706445
Autorenporträt
Ich bin ein Herzensmensch und biete Hypnose, Gesprächstherapien, Seminare und Weiterbildungen an - für Einzelpersonen, Paare, Familien und Firmen. Im weiteren bin ich als Dozentin an diversen Weiterbildungsinstituten tätig. Dank meiner Empathie, der langjährigen Erfahrung sowie meiner Intuition ist es mir möglich, auch unausgesprochene Sachen zu sehen, was sehr zielführend und heilsam sein kann. Es wäre so einfach, einfach sich zu sein, sich nicht für Andere zu verbiegen, zu sich zu stehen und "Ja" zu sich zu sagen. Selbstbewusst und authentisch seinen Weg zu gehen, eben sich selbst zu sein. Genau das aber fällt vielen schwer, bei sich zu bleiben, um die eigene Lebenskraft entfalten zu können, ja seinen Traum zu leben! Das sind die zentralen Themenbereiche, welche auch mich in den letzten 25 Jahren beschäftigt und geleitet haben und in denen ich mich vielschichtig aus- und weitergebildet habe. Oft sind uns Ängste, gelebte Glaubenssätze, Ohnmacht, Suchtverhalten, Zwänge, krankhafte Symptome, Unverträglichkeiten und anderes im Weg, behindern uns im Alltag und schwächen unsere Lebensenergie. Hier setzt meine Begleitung und die Arbeit mit dem Unbewussten an: Es geht u.a. darum, eine neue Perspektive einzunehmen, eine Neuorientierung zu verankern, Konditionierungen zu verändern, Neues an sich zu entdecken, anderes zu löschen, keine Angst vor sich selbst zu haben - quasi sich selbst ein "Update" zu geben. Damit das funktioniert, braucht es Bereitschaft, Wille und Vertrauen: Bereitschaft sich auf "eine persönliche Reise" einzulassen, den Willen etwas zu verändern oder neu zu beleuchten sowie Vertrauen in sich selbst, in die Begleitung und die Möglichkeit eines Richtungswechsels, dass sich jeder Schalter von "Off" auf "On" stellen lässt.