14,99 €
14,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
14,99 €
14,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
14,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
14,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub


Als der Pferdehändler Michael Kohlhaas Mitte des 16. Jahrhunderts am Gutshof des Junkers Wenzel von Tronka vorbeizieht, bringt Tronka mit einem Trick zwei Pferde des Michael Kohlhaas in seinen Besitz. Wenig später erkennt Kohlhaas den Betrug und wehrt sich gerichtlich gegen den Verlust der Pferde. Er scheitert jedoch an der einflussreichen Familie des Wenzel von Tronka, deren Beziehungen weit in die Justiz hineinreichen. Die Frau des Michael Kohlhaas überbringt dem Landesfürsten eine Petition zur Lösung des Falles. Dabei wird sie von Unbekannten so schwer verletzt, dass sie kurz darauf stirbt.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.45MB
Produktbeschreibung
Als der Pferdehändler Michael Kohlhaas Mitte des 16. Jahrhunderts am Gutshof des Junkers Wenzel von Tronka vorbeizieht, bringt Tronka mit einem Trick zwei Pferde des Michael Kohlhaas in seinen Besitz. Wenig später erkennt Kohlhaas den Betrug und wehrt sich gerichtlich gegen den Verlust der Pferde. Er scheitert jedoch an der einflussreichen Familie des Wenzel von Tronka, deren Beziehungen weit in die Justiz hineinreichen. Die Frau des Michael Kohlhaas überbringt dem Landesfürsten eine Petition zur Lösung des Falles. Dabei wird sie von Unbekannten so schwer verletzt, dass sie kurz darauf stirbt. Nun übernimmt Kohlhaas selbst die »Rechtsprechung« und die Rache für den Tod seiner Frau. Mit einer kurzerhand zusammengestellten Privatarmee überfällt er Wittenberg. Daraufhin schaltet sich Martin Luther in den immer weiter eskalierenden Konflikt ein. Die Novelle »Martin Kohlhaas« von Heinrich von Kleist aus dem Jahr 1810 beruht auf einer wahren Begebenheit. Die Diskussion über den Charakter des rechtschaffenen Michael Kohlhaas, der bei der Wahrung seiner Rechte die Verhältnismäßigkeit aus den Augen verliert, wird bis heute lebhaft fortgeführt.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: epubli
  • Altersempfehlung: ab 1 Jahre
  • Erscheinungstermin: 20.06.2018
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783746734811
  • Artikelnr.: 53003169
Autorenporträt
von Kleist, HeinrichBernd Heinrich Wilhelm von Kleist ( 18. Oktober 1777 ; gest. 21. November 1811) war ein deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist. Kleist stand als "Außenseiter im literarischen Leben seiner Zeit [...] jenseits der etablierten Lager" und der Literaturepochen der Weimarer Klassik und der Romantik. Bekannt ist er vor allem für das "historische Ritterschauspiel" Das Käthchen von Heilbronn, seine Lustspiele Der zerbrochne Krug und Amphitryon, das Trauerspiel Penthesilea sowie für seine Novellen Michael Kohlhaas und Die Marquise von O.... Kleists Leben war geprägt vom ruhelosen Streben nach idealem Glück, das sich jedoch immer wieder als trügerisch erwies. Wie häufig in seiner Dichtung greift Kleist auch in dieser Novelle ein juristisches Thema auf.