8,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Karen Duve schreibt die Grimm'schen Märchen neu - und erzählt wunderbar grrrimmige Geschichten
In fünf Geschichten schreibt Karen Duve berühmte Märchen der Brüder Grimm neu und erzählt auf unterhaltsame und originelle Weise ihre eigene Version der beliebten Klassiker. So treffen wir auf einen schlitzohrigen Zwerg, der Schneewittchen nur allzu gerne selbst küssen würde; einen Frosch, der es mit einem Gangsterboss zu tun bekommt; einen von den Gebrechen des Alters geplagten Prinzen, der hundert Jahre auf den erlösenden Kuss wartet, und ein Rotkäppchen, das wegen seiner roten Mütze in der…mehr

Produktbeschreibung
Karen Duve schreibt die Grimm'schen Märchen neu - und erzählt wunderbar grrrimmige Geschichten

In fünf Geschichten schreibt Karen Duve berühmte Märchen der Brüder Grimm neu und erzählt auf unterhaltsame und originelle Weise ihre eigene Version der beliebten Klassiker. So treffen wir auf einen schlitzohrigen Zwerg, der Schneewittchen nur allzu gerne selbst küssen würde; einen Frosch, der es mit einem Gangsterboss zu tun bekommt; einen von den Gebrechen des Alters geplagten Prinzen, der hundert Jahre auf den erlösenden Kuss wartet, und ein Rotkäppchen, das wegen seiner roten Mütze in der Schule gehänselt wird. Fantasievoll und mit einer großen Portion schwarzen Humors entwirft Karen Duve pointenreiche Geschichten mit Biss - eine wunderbar grrrimmige Hommage.
  • Produktdetails
  • Goldmann Taschenbücher Bd.47967
  • Verlag: Goldmann
  • Seitenzahl: 152
  • Erscheinungstermin: 17. März 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 187mm x 119mm x 18mm
  • Gewicht: 160g
  • ISBN-13: 9783442479672
  • ISBN-10: 3442479673
  • Artikelnr.: 38033482
Autorenporträt
Duve, Karen
Karen Duve, 1961 in Hamburg geboren, lebt in der Märkischen Schweiz. Bereits ihr Debüt »Regenroman« war ein sensationeller Erfolg. Auch ihre folgenden Romane »Dies ist kein Liebeslied«, »Die entführte Prinzessin« und »Taxi« waren Bestseller und sind in 14 Sprachen übersetzt. Zudem veröffentlichte sie zwei erfolgreiche Sachbücher zu aktuellen Themen. Für ihre Arbeit ist Karen Duve bereits mehrfach ausgezeichnet worden, die Presse feiert sie als »Ausnahmetalent unter den Autoren ihrer Generation« (Stuttgarter Zeitung).
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur Süddeutsche Zeitung-Rezension

Karen Duves Grimm-Adaptionen haben Florian Welle zur Frage inspiriert, wie viel Gegenwart solche Neubearbeitungen von Märchen eigentlich vertragen. Nicht allzu viel, lautet Welles Antwort. Denn nur wo die Autorin leise und humorvoll zu Werke geht, funktioniert der Kniff. Wenn Duve jedoch, wie in der Rotkäppchen-Adaption, der längsten im Band, einer inhaltlichen Geschwätzigkeit freien Lauf lässt, oder beim Dornröschen den Schönheitswahn thematisiert, steigt Welle aus. Zu monströs, meint er, und gerade darum zu harmlos. Und das Verfallsdatum sieht er diesen Texten gleichsam eingeschrieben, anders als bei den Originalen.

© Perlentaucher Medien GmbH
Wie immer bei Duve geht's komisch-gruselig zu. EMMA