9,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln


    Broschiertes Buch

8 Kundenbewertungen

Eine Frau soll auf den Heiligen Stuhl
Die Archäologin Sarah Rosenthal stößt in Israel auf eine alte Grabstätte und geheimnisvolle Pergamente. Anscheinend hat sie das Grab Maria Magdalenas entdeckt. Wie bei jedem Fund üblich, muß Sarah selbst eine DNA-Probe abgeben. Dabei kommt eine weitere Sensation ans Tageslicht: Sarah ist eine Nachfahrin Marias. Plötzlich gerät sie in das Visier einer skrupellosen Sekte, die mit ihrer Hilfe plant, den Papst aus Rom zu vertreiben.
Packend, brisant und hintergründig: ein Religionsthriller der besonderen Art.
…mehr

Produktbeschreibung
Eine Frau soll auf den Heiligen Stuhl

Die Archäologin Sarah Rosenthal stößt in Israel auf eine alte Grabstätte und geheimnisvolle Pergamente. Anscheinend hat sie das Grab Maria Magdalenas entdeckt. Wie bei jedem Fund üblich, muß Sarah selbst eine DNA-Probe abgeben. Dabei kommt eine weitere Sensation ans Tageslicht: Sarah ist eine Nachfahrin Marias. Plötzlich gerät sie in das Visier einer skrupellosen Sekte, die mit ihrer Hilfe plant, den Papst aus Rom zu vertreiben.

Packend, brisant und hintergründig: ein Religionsthriller der besonderen Art.
  • Produktdetails
  • Aufbau Taschenbücher Bd.2323
  • Verlag: Aufbau Tb
  • 5. Aufl.
  • Seitenzahl: 457
  • Erscheinungstermin: April 2007
  • Deutsch
  • Abmessung: 205mm
  • Gewicht: 525g
  • ISBN-13: 9783746623238
  • ISBN-10: 3746623235
  • Artikelnr.: 20942865
Autorenporträt
André, MartinaMartina André wurde 1961 in Bonn geboren. Sie hat viele erfolgreiche Werke veröffentlicht und ist besonders für ihre Templerromane bekannt. Sie lebt heute mit ihrer Familie in der Nähe von Koblenz sowie in Edinburgh in Schottland, das ihr zur zweiten Heimat geworden ist.Wittenberg, ErichErich Wittenberg begann als Nachrichtensprecher im Radio und arbeitet in Berlin. Er ist seit Jahren Sprecher in Beiträgen und Dokumentationen öffentlich-rechtlicher Fernsehstationen von arte bis ZDF sowie bei privaten TV-Sendern.
Rezensionen
"Ein wirklich toller Thriller, spannend und intelligent." Bergischer Anzeiger 20070830