9,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

3 Kundenbewertungen

Das Leben beginnt jeden Tag neu Paulina und Lukas können ihr Glück nicht fassen. Ihr Traum vom Häuschen mit Garten mitten in München wurde für die fünfköpfige Familie endlich wahr. Das freut sie besonders für ihren mittleren Sohn, den vierjährigen David. Er ist anders als seine Geschwister, anders als die Kinder im Kindergarten. David spricht wenig, hat kaum Kontakte und braucht immer eine zwanghafte Ordnung um sich herum. Die ärztliche Diagnose Asperger-Syndrom, eine Art von Autismus, lässt die Eltern zunächst verzweifeln. Doch dann beschließen Paulina und Lukas, ihren Sohn aus seinem seelischen Gefängnis zu befreien.…mehr

Produktbeschreibung
Das Leben beginnt jeden Tag neu
Paulina und Lukas können ihr Glück nicht fassen. Ihr Traum vom Häuschen mit Garten mitten in München wurde für die fünfköpfige Familie endlich wahr. Das freut sie besonders für ihren mittleren Sohn, den vierjährigen David. Er ist anders als seine Geschwister, anders als die Kinder im Kindergarten. David spricht wenig, hat kaum Kontakte und braucht immer eine zwanghafte Ordnung um sich herum. Die ärztliche Diagnose Asperger-Syndrom, eine Art von Autismus, lässt die Eltern zunächst verzweifeln. Doch dann beschließen Paulina und Lukas, ihren Sohn aus seinem seelischen Gefängnis zu befreien.
  • Produktdetails
  • dtv Taschenbücher Bd.21530
  • Verlag: Dtv
  • Seitenzahl: 285
  • Erscheinungstermin: 1. August 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 120mm x 22mm
  • Gewicht: 242g
  • ISBN-13: 9783423215305
  • ISBN-10: 3423215305
  • Artikelnr.: 40015073
Autorenporträt
Scheib, Asta
Asta Scheib, geboren in Bergneustadt im Rheinland, arbeitete als Redakteurin bei verschiedenen Zeitschriften. Sie gehört heute zu den bekanntesten deutschen Schriftstellerinnen und lebt mit ihrer Familie in München.
Rezensionen
»Selten wurde liebevoller und sensibler über das Leben mit einem besonderen Kind geschrieben.« -- Freizeit exklusiv 10/2011

»Eine bewegende und zu Herzen gehende Geschichte einer jungen Familie, deren Sohn 'anders' ist.« -- Sabine Geest, Unser Magazin September 2011

»Ein Buch, das durch seine Ehrlichkeit beeindruckt.« -- Westdeutsche Allgemeine Zeitung 29.10.2011

» 'Das stille Kind von Asta Scheib' ist ein sensibles Familienporträt über den Kampf um ein Stück Normalität. « -- Freundin Donna Januar 2012

»Selten wurde liebevoller und sensibler über das Leben mit einem besonderen Kind geschrieben.« -- Freizeit exklusiv 10/2011

»raquo;Eine bewegende und zu Herzen gehende Geschichte einer jungen Familie, deren Sohn 'anders' ist.« -- Sabine Geest, Unser Magazin September 2011

»raquo;Ein Buch, das durch seine Ehrlichkeit beeindruckt.« -- Westdeutsche Allgemeine Zeitung 29.10.2011

»raquo; 'Das stille Kind von Asta Scheib' ist ein sensibles Familienporträt über den Kampf um ein Stück Normalität. « -- Freundin Donna Januar 2012
""Das stille Kind" ist ein sehr schön erzählter Roman, der einen bleibenden Eindruck hinterlässt und bei dem es gerade die Zwischentöne sind, die nachklingen."
buechertreff.de 18.07.2011